Pasta mit Kokosmilch, Erbsen, Kaiserschoten und Spinat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Pasta (nach Wahl)
  • 2 Schalotten
  • 1/4 Chilischote
  • 1 EL Ingwer (frisch)
  • 200 ml Kokosnussmilch
  • 100 g Babyblattspinat
  • 100 g Erbsen
  • 15 Kaiserschoten
  • 1 Bund Minze (frisch)
  • 1/2 Limette (Bio, Abrieb und Saft)
  • 3 EL Sonnenblumenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Für die Pasta mit Kokosmilch, Erbsen, Kaiserschoten und Spinat die Schalotten und den Ingwer schälen und in kleine Würfel schneiden, die Chilischote ohne Kerne fein hacken, den Spinat gut waschen und trocknen, die Kaiserschoten schräg halbieren, die Minze waschen und hacken.

Die Nudeln laut Packungsanleitung bissfest kochen, abgießen und zur Seite stellen.

Die Schalotten in etwas Öl glasig anbraten, die Erbsen, Kaiserschoten und Nudeln dazugeben, mit der Kokosnussmilch aufgießen, die Chili, Limettenabrieb und den Ingwer dazugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken, den Blattspinat hinzufügen, vom Herd nehmen und einmal durchschwenken.

Die Pasta mit Kokosmilch, Erbsen, Kaiserschoten und Spinat auf vier tiefe Teller aufteilen, mit Minze bestreuen und sofort servieren.

 

Tipp

Je nach Geschmack kann die Pasta mit Kokosmilch, Erbsen, Kaiserschoten und Spinat auch mit Curry verfeinert werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Pasta mit Kokosmilch, Erbsen, Kaiserschoten und Spinat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche