Panamatorte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für den Teig:

  • 7 Dotter
  • 150 g Staubzucker
  • 5 Eiklar
  • 70 g Schokolade (gerieben)
  • 150 g Mandeln (gerieben)

Für die Creme:

  • 150 g Margarine
  • 100 g Staubzucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 70 g Schokolade (gerieben)
  • 2 Eier

Zum Bestreuen:

  • 80 g Mandeln (gehackt)

Für die Panamatorte zunächst das Backrohr auf 180 °C vorheizen. Eine Tortenspringform fetten bzw. mit Backpapier belegen.

Dotter mit Staubzucker sehr dickcremig rühren.

Eiklar zu festem Eischnee aufschlagen und abwechselnd mit Schokolade und Mandeln unter die Dottermasse heben.

Den Teig in die Tortenform füllen und 45 Minuten backen. Dann auskühlen lassen und vorsichtig aus der Form lösen.

In der Zwischenzeit die Tortencreme vorbereiten. Dafür Margarine mit Staubzucker und Vanillezucker cremig schlagen. Eier und Schokolade nach und nach unterrühren.

Die abgekühlte Torte einmal horizontal durchschneiden. Mit einem Teil der Creme füllen. Mit der übrigen Creme außen bestreichen. Die gehackten Mandeln über die Panamatorte streuen.

Tipp

Als Variation probieren Sie die klassische Panamatorte einmal mit Haselnüssen statt mit Mandeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
6 2 1

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare24

Panamatorte

  1. sunstip
    sunstip kommentierte am 11.03.2016 um 23:07 Uhr

    Ich will sie gern einmal ohne Zucker probieren und natürlich mit Butter - niemals Margarine! Statt 150 g müsste man dann 200 g Sukrin melis (Erythriol oder Zuckeralkohol in Staubzuckerform) und statt 100 g dann 130 g Sukrin melis nehmen. :-)

    Antworten
  2. heuge
    heuge kommentierte am 11.03.2016 um 20:18 Uhr

    Ich verwende nie Margarine, Butter ist immer besser

    Antworten
  3. Astrid3
    Astrid3 kommentierte am 11.03.2016 um 19:16 Uhr

    Statt Margarine, Butter nehmen und sie ist noch einen Tick besser, als sie ohnehin schon ist...

    Antworten
  4. mokischatz
    mokischatz kommentierte am 11.03.2016 um 10:31 Uhr

    freu, freu!!! diese Torte ist glutenfrei!!! muss ich gleich mal ausprobieren!

    Antworten
  5. Carpe Diem
    Carpe Diem kommentierte am 10.11.2016 um 09:58 Uhr

    Ich hab eine generelle Frage: wenn es heißt auf 180°C vorheizen, ist dann Ober- und Unterhitze oder Umluft gemeint?

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche