Nussbrot

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 500 g Mehl
  • 20 g Germ (frisch)
  • 1 Pkg. Trockengerm (7 g)
  • 1 1/2 TL Honig (flüssig)
  • 300 ml Wasser (oder Milchwasser, lauwarm)
  • 6 g Meersalz (fein)
  • 50 g Butter (flüssig)
  • 250 g Walnüsse (die eine Hälfte fein gemahlen, die andere gehackt)
  • 125 g Kurpflaumen (entsteint, oder Weichspeckbirnen, gehackt)

Für das Nussbrot zunächst für den Teig: Butter zum Wasser geben. Mehl auf der Fläche häufen beziehungsweise in eine ausreichend große Schüssel geben. Eine Mulde in die Mitte drücken. Germ mit Honig und der Hälfte der Flüssigkeit glatt rühren. 15 Minuten bei Zimmertemperatur gehen lassen.

Germ unter Rühren in die Ausbuchtung gießen. Etwas Mehl vom Rand dazurühren, bis ein dickflüssiger Teig entsteht. Wenig Mehl darüber stäuben, bei geschlossenem Deckel bei Zimmertemperatur gehen lassen, bis sich Risse zeigen.

Salz auf den Mehlrand streuen. Restliche Flüssigkeit nach und nach beigeben. Solange wie möglich mit einem Schöpfer oder Teigschaber vermengen, dann von Hand zu einem geschmeidigen Teig zusammenfügen. Kneten, bis der Teig elastisch-glatt ist. Zu einer Kugel formen, in eine vorgewärmte Schüssel geben, mit Frischhaltefolie oder einem feuchtem Küchentuch überdecken. Bei Zimmertemperatur gehen lassen, bis sich der Teig verdoppelt hat. Das dauert zwischen 45 und 90 Minuten.

Nüsse und Trockenfrüchte unter den Teig kneten. Nochmals gehen lassen und verkneten.

Teig in 2 Portionen teilen, zu Röllchen drehen. Nebeneinander auf ein mit Pergamentpapier belegtes Backblech setzen, mit Mehl bestäuben und wiederum gehen lassen.

Das Nussbrot 30 bis 35 Minuten in der Mitte des auf 190 bis 200 Grad aufgeheizten Backofens backen.

Tipp

Verwenden Sie für das Nussbrot Nüsse und Trockenfrüchte nach Wahl.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare3

Nussbrot

  1. KarliK
    KarliK kommentierte am 30.11.2015 um 17:22 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. verenahu
    verenahu kommentierte am 03.11.2015 um 08:52 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. Hel Pi
    Hel Pi kommentierte am 26.03.2015 um 07:43 Uhr

    supergut! Ich mach immer gleich die doppelte Menge!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche