Nussbiskuit - sehr locker und flaumig

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

  • 3 Dotter
  • 3 Eiklar
  • 15 dag Mehl (halb griffig/halb glatt)
  • 17 dag Staubzucker
  • 8 dag Haselnüsse (gerieben)
  • 1/2 Pkg. Backpulver
  • 1/2 Pkg. Vanillezucker
  • 2 EL Rum
  • 1/8 l Wasser (kochend; ca. 4-5 Esslöffel)
  • 1 Prise Salz (+ 1EL kaltes Wasser für den Eischnee))
  • Fett (und Mehl für die Form)
  • 1 Kastenform (30 cm)

Für das Nussbiskuit Form fetten und mehlen. Dotter aufschlagen, Zucker und Vanillezucker dazuschlagen. Löffelweise mit dem heißen Wasser dick schaumig schlagen.

Ganz wichtig: Die Masse muss sich fast verdoppeln und deutlich heller bzw. fast weiß werden.

Eiklar mit etwas Salz und etwas kaltem Wasser zu steifem Schnee schlagen.

Rum und Haselnüsse in die Dottermasse rühren, zuletzt vorsichtig Mehl und Schnee unterziehen (etwas Mehl und etwas Schnee, dann wiederholen). In die Form gießen und im vorgewärmten Rohr 35-40 Minuten bei Mittelhitze backen.

 

Das Nussbiskuit stürzen und mit Staubzucker bestreuen.

 

Tipp

Das Nussbiskuit am Besten noch lauwarm genießen.

Man kann statt des Bestreuens mit Staubzucker aber auch mal eine Scholkoladenglasur über den ausgekühlten Kuchen geben.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Kommentare1

Nussbiskuit - sehr locker und flaumig

  1. cp611
    cp611 kommentierte am 07.11.2015 um 21:17 Uhr

    Sehr tolles Rezept

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche