Nuss-Eckerl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 60

Mürbteig:

  • 240 g Mehl (glatt)
  • 160 g Butter
  • 80 g Staubzucker
  • 1 kleines Ei
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Marillen-Pfirsich-Marmelade

Nussmasse:

Verzierung:

  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 2 TL Kokosfett (z.B. Ceres)

Für Nuss-Eckerl aus Mehl, Butter, Staubzucker, Ei und Salz einen Mürbteig zubereiten.

Zu einer Kugel formen, in Klarsichtfolie einwickeln und ca. 1 Stunde im Kühlschrank rasten lassen.

Backherd auf 185 Grad Ober-Unterhitze vorheizen. Mürbteig zwischen zwei Lagen Klarsichtfolie 3-4mm stark ausrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Ca. 10 Min. backen (Teig nur anbacken, soll hell bleiben). Etwas überkühlen lassen und mit der Marmelade bestreichen.

Für die Nussmasse Haselnüsse, Staubzucker, Vanillezucker und Zimt vermischen, Eiklar und Honig dazugeben und nochmals gut vermischen. Anschließend in einem Topf Wasser aufkochen lassen und die Nussmasse über Dunst und öfteren umrühren etwas eindicken.

Die warme Nussmasse auf den mit Marmelade bestrichenen Mürbteig aufstreichen und mind. 1/2 Std. stehen lassen, danach bei ca. 175 Grad Ober-Unterhitze ca. 25 Min. backen. Etwas abkühlen und in kleine Dreiecke schneiden.

Für die Verzierung Zartbitterschokolade mit Kokosfett über Dunst schmelzen lassen und mit einem kleinen Löffel über die Eckerl streifen ziehen.

Tipp

Die Nuss-Eckerl können je nach Belieben verziert werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 2 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare10

Nuss-Eckerl

  1. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 03.01.2016 um 15:29 Uhr

    sieht lecker aus

    Antworten
  2. Lukuli
    Lukuli kommentierte am 06.12.2015 um 11:10 Uhr

    ins Programm aufgenommen

    Antworten
  3. herbstmensch
    herbstmensch kommentierte am 17.11.2015 um 14:51 Uhr

    gut

    Antworten
  4. Pixelsue
    Pixelsue kommentierte am 16.11.2015 um 17:16 Uhr

    toll

    Antworten
  5. snakeeleven
    snakeeleven kommentierte am 01.10.2015 um 18:42 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche