Kokosecken

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • Schokoglasur (nach Geschmack)

Für den Teig:

  • 250 g Butter (weich)
  • 250 g Staubzucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Zitrone (unbehandelt, abgeriebene Schale)
  • 2 Eidotter
  • 250 g Fini´s Feinstes Weizenmehl (glatt)
  • 3 Stück Eier (M)

Für den Belag:

  • 100 g Ribiselmarmelade (passiert)
  • 5 Eiklar
  • 200 g Feinkristallzucker
  • 200 g Kokosette
Sponsored by Finis Feinstes

Für die Kokosecken das Backblech mit Backpapier auslegen. Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. In einer Schüssel Butter, Staubzucker, Salz und Zitronenschale gut schaumig schlagen und die Eidotter langsam zugeben.

Nach und nach Fini´s Feinstes Mehl und die ganzen Eier beimengen und zu einem glatten Teig verrühren. Die Masse ca. 1 cm dick auf das vorbereitete Backblech streichen und im vorgeheizten Backrohr ca. 15-20 Minuten backen. Danach dünn mit der glatt gerührten Ribiselmarmelade bestreichen.

Für den Belag das Eiklar steif schlagen. Langsam den Kristallzucker einrieseln lassen und weiter schlagen. Zum Schluss die Kokosflocken unterheben. Die Kokosmasse auf dem Blechkuchen verteilen, glatt streichen und bei 160 °C (Ober-/Unterhitze) weitere 15 Minuten backen (die Oberfläche sollte nicht zu dunkel werden). Ausgekühlt in Dreiecke schneiden und die Kokosecken zuletzt in Schokoglasur tunken.

Tipp

Verzieren Sie die Kokosecken mit dünnen Strichen aus weißer Schokoladenglasur oder fein gehackten Pistazien.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
11 2 2

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare24

Kokosecken

  1. monic
    monic kommentierte am 13.12.2015 um 12:01 Uhr

    sehr hübsch

    Antworten
  2. retire
    retire kommentierte am 02.12.2015 um 20:24 Uhr

    die sind super gut

    Antworten
  3. Nanumanu
    Nanumanu kommentierte am 01.12.2015 um 10:06 Uhr

    Das probier ich sicher aus.

    Antworten
  4. dorli58
    dorli58 kommentierte am 23.11.2015 um 16:07 Uhr

    sehr sehr gut

    Antworten
  5. Christa Rojka
    Christa Rojka kommentierte am 17.11.2015 um 10:53 Uhr

    köstlich!

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche