Nougattascherl mit Kirsch-Vanillesoße

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 40 g Walnußkerne
  • 30 g Zucker

Für die Nougattascherl:

Für die Kirschsoße:

  • 1 Glas Sauerkirschen (ca. 680 g)
  • 1 EL Speisestärke (gehäuft)
  • 1 EL Zucker

Für die Vanillesoße:

  • 350 ml Milch
  • 1/2 Packerl Vanillepuddingpulver
  • 1 TL Zucker

Für die Nougattascherl die Kartoffeln kochen,schälen und durch die Kartoffelpresse drücken. Margarine, Mehl, Grieß, Salz und Ei dazugeben und gut durchrühren. Kurz rasten lassen.

Da der Teig ziemlich klebrig ist, mit sehr viel Mehl ausrollen. Mit dem Teigrad lauter Quadrate schneiden und einen kleinen Teelöffel voll Nuss-Nougat darauf geben.

Die Ränder mit verquirltem Ei bestreichen und vorsichtig zusammenklappen. In einem großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen und die Tascherl vorsichtig hineinlegen und ca. 10 Minuten leicht köcheln lassen, dann mit kaltem Wasser abschrecken.

Für die Kirschsoße den Inhalt des Glases bis auf ca. 1/8 l Saft erhitzen. Im Saft die Stärke einrühren und zu den leicht kochenden Kirschen geben und so lange rühren, bis die Soße ein wenig eindickt. Zucker dazugeben.

Für die Vanillesoße ein wenig Milch zurückbehalten um das Vanillepuddingpulver zu verrühren. Die restliche Milch mit dem Zucker aufkochen lassen und das aufgelöste Vanillepuddingpulver unterrühren.

Dann vom Herd nehmen und immer wieder umrühren. In einem Topf den Zucker langsam schmelzen und die Walnußkerne damit karamellisieren. Auf Backpapier abkühlen lassen.

Beide Soßen auf einen Teller geben und die Nougattascherl darauf anrichten und mit den karamellisierten Nüssen bestreuen.

Tipp

Die Nougattascherl kann man sowohl als Hauptgericht als auch als Dessert essen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 2 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare4

Nougattascherl mit Kirsch-Vanillesoße

  1. Baramundi
    Baramundi kommentierte am 17.12.2015 um 08:09 Uhr

    Super

    Antworten
  2. Dakahr
    Dakahr kommentierte am 15.11.2015 um 08:44 Uhr

    Lecker

    Antworten
  3. Haselnussgitti
    Haselnussgitti kommentierte am 15.11.2015 um 00:06 Uhr

    tolles Rezept

    Antworten
  4. minikatze
    minikatze kommentierte am 14.11.2015 um 14:51 Uhr

    Klingt sehr köstlich!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche