Lammkeule Italienisch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 2500 g Lammkeule vielleicht mehr
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 Knoblauchzehen
  • Kokosfett (zum Braten)
  • 3 Zwiebel
  • 250 ml Rotwein
  • 250 ml Rindsuppe
  • 500 g Fleischtomaten
  • 200 g Champignons (gross)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Rosmarin (Zweig)
  • 1 Bund Petersilie
  • 0.5 Bund Thymian
  • 100 g Oliven

Gemüse:

  • 750 g Zucchini
  • 25 g Kokosfett
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Thymian
  • Rindsuppe

Die Lammkeule mit Salz, Pfeffer und zerdrücktem Knoblauch einreiben. In einem Bräter in heissem Kokosfett anbraten, Zwiebeln vierteln und leicht mitbräunen. Rotwein und klare Suppe aufgießen.

Im aufgeheizten Backrohr bei 225 °C (Gas: Stufe 4) rösten. Paradeiser blanchieren (überbrühen), vierteln, entkernen. Champignons blättrig schneiden. Beides gemeinsam mit gehacktem Knoblauch nach einer halben Stunde Bratzeit zum Fleisch Form, mit Salz würzen. Die gehackten Küchenkräuter über die Keule streuen. Weitere 60 min dünsten. Als letzten Schritt die Oliven hinzfügen. In der Zwischenzeit die Zucchinis in Streifchen schneiden und im Kokosfett andünsten, mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen. Eventuell ein kleines bisschen klare Suppe aufgießen. In zirka 5 min gardünsten. Zusammen mit der Lammkeule anrichten.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lammkeule Italienisch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche