Lachs mit Ingwergemüse in Pergament

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 2 Lachsfilets à 180 g
  • 50 g Sellerie
  • 30 g Karotten
  • 30 g Porree
  • 50 g Champignons
  • 2 Fleischtomaten
  • 6 Basilikumblätter
  • Ingwer (frisch)
  • 125 ml Gemüsesuppe
  • Zitronen (Saft)
  • Pfeffer
  • Salz
  • Pergamentpapier

Karotten, Porree, Sellerie und Champignons reinigen und in schmale Streifen schneiden. Selleriestreifen mit Saft einer Zitrone beträufeln, damit sie schön weiß bleiben. Paradeiser enthäuten, entkernen und würfeln. Gemüsestreifen und Paradeiser locker mischen, Gemüsesuppe einrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und frisch geriebenen Ingwer nach Geschmack einrühren. Basilikum in schmale Streifen schneiden.

Lachsfilet mit Salz und Pfeffer würzen. Zwei große Bögen Pergamentpapier in der Mitte knicken. Auf jeweils eine Hälfte des Papiers ein wenig Gemüse Form, darauf die Lachsscheiben legen und diese mit Basilikumstreifen überstreuen. Die andere Papierhälfte darüber klappen und die Ränder fest einwickeln. Den Fisch so im auf 200 Grad (Heissluft) aufgeheizten Backrohr in etwa 10-15 Min. gardünsten. Dabei sollte sich das Pergamentpapier schön aufblähen.

Zum Anrichten die Sackerln aufschneiden und den Fisch mit dem Gemüse und dem entstandenen Fond anrichten.

Unser Tipp: Verwenden Sie junge, zarte Karotten!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lachs mit Ingwergemüse in Pergament

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche