Kürbispüree vom Hokkaidokürbis

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Stück Hokkaidokürbis (mittlere Größe)
  • 50 Gramm Butter
  • Milch (nach Bedarf)
  • 1/2 TL Muskatnuss (gemahlen)
  • Salz (Pfeffer)
Sponsored by Bierland Österreich

Für das Kürbispüree den Hokkaidokürbis halbieren. Die Kerne entfernen und schälen.

Den geschälten Kürbis in kleine bis mittlere Würfel schneiden. Im Schnellkochtopf für ungefähr 10 Minuten garen.

Den Topf von der heißen Stelle nehmen und auszischen lassen. Den Kürbis mit einem Stampfer zerdrücken.

Die Butterflocken mit einem Schneebesen unterrühren. Mit etwas Milch aufgießen, bis es flaumig ist. Das Kürbispüree mit gemahlener Muskatnuss, Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Kürbispüree passt sehr gut zu Fisch und allen Fleischsorten. Besonders gut schmeckt Schweinefilet dazu.

Oder als vegetarische Variante können Sie das Kürbispüree mit gebratenen Pilzen servieren.

Tipp

Ein Hubertus Pils rundet den feinen Geschmack des Kürbispürees ab.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Kommentare1

Kürbispüree vom Hokkaidokürbis

  1. graue Katze
    graue Katze kommentierte am 03.11.2015 um 17:32 Uhr

    Sehr gut!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche