Kürbis-Cake-Pops

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

Für die Cake-Pop-Masse:

  • 100 g Kuchenabschnitte (nach Wahl)
  • 50 g Zartbitter-Kuvertüre (flüssig)
  • 50 g Marillenmarmelade (passiert)

Zum Eindecken:

  • 250 g Modelliermarzipan
  • etwas Dr. Oetker 4 Backspeisefarben (gelb, rot und grün)
  • etwas Dr. Oetker Dekor Fondant (schwarz)

Zum Bestreichen:

  • etwas Eiklar (Größe M)
Sponsored by Dr. Oetker

Für die Kürbis-Cake-Pops zunächst einer formbaren Masse verkneten. Aus der Masse 8 Kugeln formen und kaltstellen.

50 g vom Modelliermarzipan mit Speisefarbe bis zum gewünschten Farbton grün einfärben. Den übrigen Modelliermarzipan orange einfärben. Auf einer mit Staubzucker bestreuten Arbeitsfläche den orangen Marzipan ca. 2 mm dick ausrollen. Die Kugeln mit genügend Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

Den orangen Marzipan über die Kugeln legen, etwas andrücken, zusammenschieben und mit einem Ausstecher (ca. 4 cm Ø) ausstechen. Die Kugeln rund formen und mit dem Messerrücken Kerben eindrücken.

Den grünen Modelliermarzipan ausrollen und Blätter ausstechen. Den restlichen grünen Marzipan zu einer Rolle formen. In Stücke schneiden, mit Eiklar dünn bestreichen und als Strunk mit den Blättern auf die Kürbisse kleben. Aus dem schwarzen Dekor Fondant Augen und Mund formen und mit Eiklar auf die Kürbis-Cake-Pops kleben.

Tipp

Wer die Kürbis-Cake-Pops gruseliger haben möchte, kann auch dreieckige Augen und einen bösen Mund formen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
4 2 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare13

Kürbis-Cake-Pops

  1. Nusskipferl
    Nusskipferl kommentierte am 24.01.2016 um 12:57 Uhr

    Womit erzielt man schönere Erfolge beim Modellieren Fondant oder Marzipan?? Vor allem wenn man das noch nicht oft gemacht hat?

    Antworten
    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland kommentierte am 25.01.2016 um 15:09 Uhr

      Liebe Nusskipferl, wir finden, dass das Modellieren mit Marzipan, oder mit Fondant gleich schöne Erfolge erzielt. Es ist mehr eine Frage des Geschmacks wofür Sie sich entscheiden! Mit den besten Grüßen - die Redaktion

      Antworten
  2. julrok
    julrok kommentierte am 22.01.2016 um 17:00 Uhr

    Statt Marzipan reicht auch nur Fondant

    Antworten
  3. anni0705
    anni0705 kommentierte am 20.12.2015 um 13:30 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  4. Marshmallow
    Marshmallow kommentierte am 23.11.2015 um 08:25 Uhr

    soooo süß!!!!

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche