Küchenkräuter-Pie - Crostata mit Lammragout

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Crostata-Teig::

  • 5 Stiele glatte Petersilie
  • 4 Thymian (Stiele)
  • 0.5 Bund Schnittlauch
  • 200 g Mehl
  • 125 g Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 125 g Frischkäse
  • Weiche Mehl und Butter für die Tarteform
  • 1 Eidotter (Klasse M)
  • 2 EL Milch

Lammragout::

  • 1000 g Lammkeule (ohne Knochen)
  • 100 g Schalotten
  • 3 Knoblauchzehen
  • 8 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 ml Weisswein
  • 200 ml Lammfond
  • 1 Prise Sternanis
  • 1 Prise Wacholder
  • 1 Zitrone, Saft (40 ml)
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 2 Thymian (Stiele)
  • 2 Eier (Klasse M)
  • 150 ml Schlagobers
  • 0.5 Zitrone (unbehandelt, Schale davon)

(*) 12 Stückchen 1. Für den Teig die Petersilienblätter abzupfen und klein hacken.

Thymianblätter abstreifen. Schnittlauch in feine Rollen schneiden. Küchenkräuter mit Mehl, Salz und Pfeffer mischen.

Frischkäse und Butter dazugeben. Mit den Knethaken des elektrischen Handmixers zu einem geschmeidigen Teig zubereiten. Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie einschlagen und 1 Stunden im Kühlschrank ruhen.

2. Für das Lammragout das Lammfleisch von Fett und Sehnen befreien und in 2 cm große Würfel schneiden. Schalotten und Knoblauch in feine Würfel schneiden. Olivenöl erhitzen und das Fleisch darin braun anbraten. Jetzt die Schalotten und Knoblauch dazugeben und kurz mitbraten. Mit Weisswein löschen und Fond auffüllen. Mit Pfeffer, Salz, Sternanis, Saft einer Zitrone, Wacholder, Rosmarin und Thymian würzen. Abgedeckt 1 Stunden dünsten. Rosmarin und Thymian entfernen. Etwas auskühlen. Eier mit Schlagobers und Zitronenschale mixen, zum Ragout Form und gut mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

3. Eine Tarteform (26 cm ø) dünn mit Butter auspinseln und mit Mehl bestäuben. Vom Teig die Folie entfernen und die Hälfte des Teiges auf einer bemehlten Fläche auf 30 x 30 cm auswalken. geben umgedreht auf den Teig legen und im Abstand von 1 cm um den Rand schneiden. geben auf die andere Seite drehen und die ausgeschnittene Teigplatte in die geben legen, sodass der Teigrand zirka 1/2 cm über den Rand ragt. Teig gut glatt drücken. Ragout in die geben befüllen.

Restlichen Teig auf 26 x 24 cm auswalken und in 12 Streifchen von 2 cm Breite und 26 cm Länge schneiden. Eidotter mit der Milch durchrühren und die Teigstreifen auf der Oberfläche damit einpinseln. Die Streifchen gitterartig über das Ragout legen und am Rand gut glatt drücken. Überstehenden Teig mit einem Messer klein schneiden.

4. Die Crostata im aufgeheizten Backrohr auf der 2. Schiene von unten bei 190 °C (Gas 2 bis 3, Umluft nicht empfehlenswert) 45 Min. backen. Heiss zu Tisch bringen.

13/index. Html

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Küchenkräuter-Pie - Crostata mit Lammragout

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche