Kartoffel-Kohlrabipuffer

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 6 Stk. Kartoffel (Groß, roh)
  • 2 Stk. Kohlrabi (Groß, roh)
  • 2 Stk. Eier
  • 4 TL Salz
  • 1 TL Kümmel (gemahlen)
  • 1 TL Muskat
  • 1 TL Curry
  • einige EL Vollkornmehl
  • 3 TL Kräuter (gehackt)
  • 100 g Mischgemüse (Erbsen und Mais, tiefgekühlt)
  • 1 Stk. Zwiebel

Für die Kartoffel-Kohlrabipuffer die Kartoffel und die Kohlrabi schälen und fein raspeln. Die Zwiebel schälen und fein hacken.

Das geraspelte Gemüse mit den Zwiebelstücken, dem aufgetauten Mischgemüse, den Eiern, den Gewürzen, den Kräutern und dem Salz per Hand gut vermengen.

Löffelweise soviel Vollkornmehl untermischen, bis eine patzige Masse entsteht. In einer hohen Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und mit einem Kochlöffel Taler ins Öl geben.

Leicht plattdrücken und auf jeder Seite braunbraten. Die Kartoffel-Kohlrabipuffer auf einem Teller mit Haushaltspapier gut abtropfen lassen.

Tipp

Zu den Kartoffel-Kohlrabipuffern passt eine selbstgemachte Knoblauchsauce sehr gut.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 2 1

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Kommentare1

Kartoffel-Kohlrabipuffer

  1. martina s
    martina s kommentierte am 03.12.2016 um 14:23 Uhr

    Sehr gut, ohne Mischgemüse dafür mit Grillkäse dazwischen und Avokadoaufstrich.Avokado, Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Jungzwiebel und Knoblauch.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche