Karotten-Oster-Cupcake

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für den Karotten-Cupcake:

  • 2 Stück Eier
  • 100 g Kristallzucker
  • 120 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Karotten
  • 50-80 g Haselnüsse (gerieben)
  • 100 ml Pflanzenöl

Für das Schoko-Topping:

  • 200 g Bitterschokolade
  • 200 ml Schlagobers
  • Osterdekor (Eier, Blumen etc. aus Zuckerguss)

Für den Karotten-Oster-Cupcake die Karotten schälen und fein raspeln. Eier mit dem Zucker schaumig schlagen, bis die Masse eindeutig an Volumen gewonnen hat.

Das Backpulver mit dem Mehl versieben und mit einer Prise Salz würzen. Nach und nach unter die Eier-Zuckermischung rühren, dann die Karotten, den Zimt und die geriebenen Haselnüsse sowie das Öl hinzufügen.

Das Muffinsblech auf ein Backblech stellen und jede Mulde mit einem Cupcakeförmchen auslegen. Die Masse gleichmäßig verteilen und im vorgeheizten Backrohr bei 180° Ober- und Unterhitze ca. 20-25 Minuten backen. Die Cupcakes zur Gänze auskühlen lassen.

Einstweilen die Schokocreme für das Topping vorbereiten. Dazu die dunkle Schokolade in Stücke brechen. Den Schlagobers langsam aufkochen lassen, vom Herd nehmen und die Schokostückchen einrühren.
Die Schokocreme im Kühlschrank abkühlen lassen.

Sobald die Cupcakes sowie das Schokotopping ausgekühlt sind, die Schokocreme mit dem Mixer kurz aufschlagen, damit sie schön cremig wird und in einen Spritzsack mit ganz schmaler glatter Tülle geben. In Nestform auf den Karotten-Oster-Cupcake spritzen und in die Mitte ein Osterei aus Zuckerguss geben.

Tipp

Den Karotten-Oster-Cupcake nach Belieben mit Blumen, Schokokügelchen etc. ausdekorieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 3 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare33

Karotten-Oster-Cupcake

  1. feinspitz57
    feinspitz57 kommentierte am 13.12.2015 um 08:55 Uhr

    Spitze

    Antworten
  2. Pixelsue
    Pixelsue kommentierte am 21.10.2015 um 20:19 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. Tennismädel
    Tennismädel kommentierte am 21.07.2015 um 11:33 Uhr

    Sieht toll aus...

    Antworten
  4. Romy73
    Romy73 kommentierte am 08.05.2015 um 15:17 Uhr

    toll

    Antworten
  5. zuckersüß
    zuckersüß kommentierte am 17.04.2015 um 20:47 Uhr

    Leider zu spät gelesen, gespeichert.

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche