Holler Cupcakes

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 16

  • 1 Stück Zitrone (Bio)
  • 80 g Butter
  • 70 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Stück Ei
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 1 TL Backpulver
  • 50 g Mehl
  • 1 EL Joghurt
  • 2 EL Hollersirup

Für das Topping:

  • 140 g Staubzucker
  • Zitronensaft (von der oben genannten Zitrone)
  • Physalis (zum Garnieren, nach Belieben)

Für die Holler Cupcakes die Zesten von der Zitronenschale reiben und den Saft aus der Zitrone auspressen. Den Zitronensaft beiseite stellen.

Den Backofen auf 175°C vorheizen.

Zucker, Butter, Salz und etwas der Zitronenzesten mit dem Handmixer vermegen. Das Ei einrühren und cremig schlagen.

Das Mehl mit dem Backpulver versieben, das Puddingpulver untermengen. Die Mischung mit dem Mehl und dem Hollersirup vermengen.

In ein Muffinblech Papierförmchen setzen und die Masse gleichmäßig darauf verteilen. Die Cupcakes für ca. 20 Minuten in den vorgeheizten Backofen schieben.

Nach dem Herausnehmen jeden Cupcake mehrmals mit einer Gabel einstechen und den Hollersirup darübergießen.

Für das Topping den Zitronensaft mit dem Staubzucker cremig rühren. Den Zuckerguß auf den erkalteten Cupcakes verteilen und die Holler Cupcakes nach Belieben garnieren.

Tipp

Wir danken dem GU-Verlag für die zu Verfügungstellung dieses Rezepts aus dem köstlichen Wald- und Wiesenkochbuch von Diane Dittmer von Gabriele Gugetzer.
Mehr zu dem Kochbuch erfahren Sie hier.

Danke an unsere Userin Zubano 15, die dieses Rezept für uns ausprobiert und nachgekocht hat.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
9 9 2

Kommentare32

Holler Cupcakes

  1. Moles
    Moles kommentierte am 27.05.2016 um 11:01 Uhr

    ich hab diese Cupcakes nachgebacken und weil ich mich geirrt habe, den Hollersirup aus den Hollerbeeren verwendet - war ebenfalls sehr gut, aber die Cupcakes sind rosa geworden.

    Antworten
  2. Kunst
    Kunst kommentierte am 29.11.2015 um 19:38 Uhr

    Lecker

    Antworten
  3. autumn
    autumn kommentierte am 04.11.2015 um 01:14 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  4. tinti
    tinti kommentierte am 09.10.2015 um 09:45 Uhr

    schmecken gut!

    Antworten
  5. Pixelsue
    Pixelsue kommentierte am 08.10.2015 um 16:32 Uhr

    klingt gut!

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche