Kap-malaiischer Bobotie

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Stück Ingwerwurzel (ca. 3cm)
  • 1 EL Curry
  • 1-2 EL Brauner Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • 5 Stück Zwiebeln
  • 100 g Butter
  • 125 g Rosinen
  • 2 EL Marillenmarmelade
  • 2 EL Weinessig
  • 3-4 EL Chutney
  • 1-2 TL Worcestersauce
  • 1 1/2 EL Tomatenmark
  • 300 g Faschiertes
  • 300 g Rindertartar
  • 3 Scheiben Weißbrot
  • 300 ml Milch
  • 2 Stück Eier
  • 100 g Parmesan (gerieben)

Den Backofen auf 175°C vorheizen. Den Ingwer schälen und fein reiben. Mit Curry, Zucker 2TL Salz und 1/2TL Pfeffer in einem heißen Topf unter Rühren vorsichtig bräunen.

Die Zwiebeln schälen und fein hacken. Mit der Butter zur Currymischung geben und darin glasig dünsten.
Die Rosinen mit Marillenmarmelade, Essig, Chutney, Worcestersauce und Tomatenmark in einer Schüssel mit dem Faschierten vermischen. Weißbrot in Milch tauchen und zum Faschierten geben.

Alles zu den Zutaten in den Topf geben und 30 Minuten köcheln lassen.
Anschließend in eine Auflaufform geben. 250ml Milch mit den Eiern verquirlen und über die Mischung mit dem Faschierten gießen.

Im vorgeheizten Backofen bei 175°C etwa 50-60 Minuten backen lassen. Vor dem Servieren mit Parmesan bestreuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare3

Kap-malaiischer Bobotie

  1. Cecilia
    Cecilia kommentierte am 05.09.2015 um 20:23 Uhr

    wow

    Antworten
  2. Vendetta
    Vendetta kommentierte am 17.03.2015 um 19:56 Uhr

    Klingt absolut köstlich

    Antworten
  3. omami
    omami kommentierte am 16.08.2013 um 14:09 Uhr

    Das klingt unheimlich interessant, steht schon auf meiner Liste

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche