Kalter Grießpudding

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für den Grießpudding Salz, Zitronenschale, Milch und Butter aufkochen lassen, den Grieß darin kochen.

Wenn die Menge noch warm ist, die Eidotter untermengen. Die Eiweiße mit dem Staubzucker steif aufschlagen und ebenfalls darunter mengen.

Den Grießpudding in mit kaltem Wasser ausgespülte Puddingförmchen befüllen und für mindestens 2 Stunden kühl stellen.

Den Grießpudding vorsichtig stürzen und mit etwas Himbeersaft beträufeln.

Tipp

Der Grießpudding schmeckt auch sehr gut mit Kompott oder Röster.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare2

Kalter Grießpudding

  1. amesic
    amesic kommentierte am 26.03.2016 um 20:03 Uhr

    kann ich auch das 2. Eigelb hineingeben?

    Antworten
  2. Michaela 1967
    Michaela 1967 kommentierte am 09.11.2015 um 16:43 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche