Grieß-Schichtdessert mit Erdbeeren

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Grießcreme:

  • 700 ml Milch
  • 60 g Kristallzucker
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 Vanilleschote (Mark)
  • 1/2 TL Zitrone (bio, Abrieb)
  • 100 g Fini's Feinstes Ruck-Zuck-Grieß
  • 200 ml Schlagobers

Weiters:

  • 250 g Erdbeeren
  • 1 EL Kristallzucker
  • 1/2 Vanilleschote
  • Basilikumblätter (frisch)
Sponsored by Finis Feinstes

Für das Grieß-Schichtdessert mit Erdbeeren zunächst in einem Topf Milch, Zucker, Salz, Vanillemark und Zitronenschale aufkochen.

Fini´s Feinstes Ruck-Zuck-Grieß einrühren, den Grießbrei in eine Schüssel füllen und überkühlen lassen. Dabei hin und wieder umrühren, damit sich keine Haut bildet.

Die Erdbeeren waschen (dabei ca. 4 Stück zum Garnieren zurückbehalten), vierteln und mit 1 EL Kristallzucker sowie der Vanilleschotenhälfte ziehen lassen. Schlagobers cremig aufschlagen (dabei 2-3 Löffel für die Garnitur zurückbehalten). Dann unter den überkühlten Grießbrei heben.

Grießcreme abwechselnd mit den Erdbeerstücken in Gläser schichten und das Grieß-Schichtdessert mit Erdbeeren mit Schlagobers, halbierten Erdbeeren und Basilikumblättern garnieren.

Tipp

Je nach Saison können Sie die Erbeeren für das Grieß-Schichtdessert auch durch andere Beeren oder Früchte ersetzen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
17 8 1

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare23

Grieß-Schichtdessert mit Erdbeeren

  1. Tennismädel
    Tennismädel kommentierte am 28.05.2016 um 08:14 Uhr

    Warum füllt man die erste Schicht Gries nicht gleich warm in die Gläser?

    Antworten
    • ichkoche.at / Julia  H.
      ichkoche.at / Julia H. kommentierte am 30.05.2016 um 17:33 Uhr

      Liebe Tennismädel, unter den Grieß wird noch Schlagobers gehoben, bevor er in die Gläser kommt - wie im Rezept beschrieben. Mit kulinarischen Grüßen - die Redaktion

      Antworten
  2. bici
    bici kommentierte am 10.05.2016 um 15:34 Uhr

    Dieses Dessert ist so lecker und simple! Ich mache es gerne mit Bananen

    Antworten
  3. sugret
    sugret kommentierte am 28.12.2015 um 17:36 Uhr

    köstlich

    Antworten
  4. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 27.12.2015 um 17:30 Uhr

    sieht nett aus

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche