Kärntna Låx'n in Rosmarinbutter (Kärntner Seeforelle)

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Die Låx’n innen sowie außen salzen, innen auch mit Zitronensaft beträufeln. Je einen Rosmarinzweig in die Bauchhöhlen der Fische geben, in Mehl wenden und in heißem Butterschmalz von beiden Seiten (ca. 12 Minuten) knusprig braten. Die Fische herausnehmen. Einen Rosmarinzweig in das heiße Butterschmalz geben, die frische Butter zugeben und aufschäumen lassen. Die Låx’n auf vorgewärmten Tellern anrichten und die Rosmarinbutter über die gebratenen Fische gießen.

Tipp

Rosmarinerdäpfel als Beilage

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare9

Kärntna Låx'n in Rosmarinbutter (Kärntner Seeforelle)

  1. Illa
    Illa kommentierte am 31.01.2016 um 23:37 Uhr

    Der Link zu den Rosmarinerdäpfeln ist defekt!

    Antworten
    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland kommentierte am 02.02.2016 um 14:46 Uhr

      Liebe Illa, danke für den Hinweis. Wir haben den Link wieder reserviert. Mit den besten Grüßen - die Redaktion

      Antworten
  2. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 01.09.2015 um 16:31 Uhr

    gut

    Antworten
  3. marelif
    marelif kommentierte am 02.04.2015 um 20:31 Uhr

    mhh, der Rosmarin harmoniert super!

    Antworten
  4. hsch
    hsch kommentierte am 11.06.2014 um 22:51 Uhr

    sehr gutes Rezept

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche