Limettenpolenta mit Erdbeerkompott

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 250 ml Schlagobers
  • 75 g Zucker
  • 250 g Erdbeeren
  • 1 Schote Vanillezucker (aufschneiden und das Mark herausschaben, den Rest mitkochen und dann entfernen)
  • 2 EL Staubzucker
  • 1 Stück Limette
  • 65 g Polentagrieß
  • 2 EL Butter

Für die Limettenpolenta mit Erdbeerkompott zuerst die Polenta herstellen. Dazu die Limette gut waschen, abtrocknen und die Schale - ohne die weiße Haut - abreiben.
Schlagobers gemeinsam mit Zucker und Vanille aufkochen lassen. Nach dem Aufwallen den Grieß unter ständiger Bewegung einrühren und danach ca. 12-15 Minuten bei sehr kleiner Hitze quellen lassen. Das sich Grieß sehr leicht anlegt, auch dabei ständig rühren. Zum Schluss die Limettenschale untermengen und die Limettenpolenta - nicht am Herd! - zugedeckt ca. 10 Minuten durchziehen lassen.

In der Zwischenzeit ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech vorbereiten. Die Limettenpolentamasse mit einer Küchenspachtel gleichmäßig hoch (ca. 2-3 cm) darauf aufstreichen und ca. eine Stunde kühl stellen.

Für das Erdbeerkompott die Erdbeeren waschen und das Grün entfernen. In einem Standmixer 50g der Erdbeeren gemeinsam mit dem Staubzucker und dem Limettensaft pürieren.  Die restlichen Erdbeeren in mundgerechte Stücke schneiden.
Die Erdbeerstücke mit dem Püree übergießen und durchziehen lassen.

Vor dem Servieren die Limettenpolenta anbraten. Dazu die Polenta in die gewünschte Form bringen (Verwenden Sie z.B. einen großen Keksausstecher!) und in einer Pfanne mit etwas Butter auf beiden Seiten kurz anbraten, bis sie eine schöne Färbung hat.

Die Limettenpolenta gemeinsam mit dem Erdbeerkompott servieren.
Die gebratene Polenta auf vier Teller setzen und das Erdbeerkompott darauf verteilen.

Tipp

Die Limettenpolenta mit Erdbeerkompott nach Wunsch noch mit Kräutern dekorieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Kommentare28

Limettenpolenta mit Erdbeerkompott

  1. al
    al kommentierte am 11.12.2015 um 20:50 Uhr

    aber polenta ist doch nicht süß oder

    Antworten
    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland kommentierte am 14.12.2015 um 13:50 Uhr

      Liebe al, Polenta kann für süße und herzhafte Gerichte eingesetzt werden, genauso wie Grieß. Mit den besten Grüßen aus der Redaktion

      Antworten
    • al
      al kommentierte am 14.12.2015 um 15:43 Uhr

      klar, aber ich meine in diesem rezept; ist polenta gesüßt oder es ist geschmaklich neutral

      Antworten
    • kassandra306
      kassandra306 kommentierte am 20.02.2016 um 10:27 Uhr

      ein süßes Dessert

      Antworten
  2. autumn
    autumn kommentierte am 02.10.2015 um 22:14 Uhr

    klingt lecker

    Antworten
  3. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche