Hasenrücken in Lebkuchensauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 Hasenrücken, enthäutet und entbeint
  • 10 g Speck (geräuchert, fein gehackt)
  • 1 Tasse Wurzelgemüse in Würfeln
  • (Porree, Sellerie, Karotte)
  • 125 ml Rindsuppe
  • 1 EL Preiselbeerconfituere
  • 1 Teelöffel Essig
  • 1 Lorbeergewürz
  • 125 ml Rotwein
  • 60 g Butterflöckchen
  • 20 g Butter (geklärt)
  • 2 Teelöffel Saucenlebkuchen
  • Pfeffer
  • Salz

Hasenrücken entbeinen. Die Knochen zerkleinern und mit den Gemüsewürfeln in geklärter Butter und Speck hellbraun anbraten.

Mit Suppe löschen und auf die Hälfte machen. In den Fond. Alle Gewürze in den Fond Form und von Neuem fünf Min. machen. Den Fond passieren und dabei den Rotwein dazugeben. Ebenfalls um die Hälfte machen. Mit dem zerkleinerten Lebkuchen und den eisgekühlten Butterflöckchen abbinden.

Die Rückenstränge mit Pfeffer würzen und mit Salz würzen. Von beiden Seiten anbraten, in die Sauce Form und bei geringer Temperatur noch ungefähr Vier Min. ziehen.

Die Sauce in ein Reindl Form und die Hasenstränge mit der Sauce vier Min. leicht wallen und anrichten.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hasenrücken in Lebkuchensauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche