Bärlauch-Gnocchi

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Teig:

  • 1 Bund Bärlauch
  • 250 g Ricotta
  • 2 sm Eier (verquirlt)
  • 50 g Parmesan (frisch gerieben)
  • 1 EL Faschierte glattblättrige Petersilie
  • 50 g Mehl (eventuell mehr)
  • Pfeffer
  • Salz

Sauce:

  • 50 g Butter
  • 1 Bärlauchblätter, in feine Streifchen geschnitten (vielleicht mehr)
  • 1 Roter oder evtl. grüner Peperoncino; in St geschnitten

Nach Belieben:

  • Frisch geriebener Parmesan; zum Servieren

Für den Teig den Bärlauch spülen, die Stiele entfernen, die Blätter abtrocknen und klein schneiden. Ricotta mit einer Gabel fein zerdrücken. Parmesan, Eier, Bärlauch und Petersilie beigeben. So viel Mehl dazumischen, bis der Teig formbar, aber immer noch weich ist. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Den Teig in eine Spritzsack mit glatter Tülle geben. Für die Sauce alle Ingredienzien in einer weiten Pfanne erwärmen. Kurz vor dem Servieren die Gnocchi direkt in leicht kochendes Salzwasser schneiden (oder eine Schnur über den Kochtopf spannen, an den Henkeln festbinden und die Gnocchi daran abstreifen.) 2-3 Min. ziehen. Mit einer Schaumkelle herausheben, auf Küchenrolle abrinnen und auf der Stelle in die Sauce Form. Mit Parmesan zu Tisch bringen Variante: Die Gnocchi mit einer würzigen Paradeisersauce zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Bärlauch-Gnocchi

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche