Haselnusskrapfen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Für den Teig:

  • 300 g Mehl
  • 80 g Haselnüsse (gemahlen)
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 100 g Zucker
  • 2 Eigelb
  • 200 g Butter (kalt)

Für die Füllung:

  • Gelee (Ribisel, Marille)
  • Haselnüsse (ganze)

Für die Haselnusskrapfen Mehl, gemahlene Haselnüsse, Zucker und Vanillezucker vermengen. Kalte Butter und die 2 Eigelbe zufügen. Alles sehr schnell zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig in Frischhaltefolie für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank geben.

Anschließend ca. 2 cm große Kugeln formen und auf ein mit  mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Backofen auf 180 Grad vorwärmen. Mit dem Kochlöffelstiel in jede Kugel eine Mulde drücken. Jeweils Ribiselgelee, Marillengelee oder Haselnüsse in die Vertiefung füllen.

Die Karpfen bei 180 Grad ca. 15 Minuten goldgelb backen. Nach dem Erkalten die Haselnusskrapfen eventuell noch mit Puderzucker bestäuben.

Tipp

Die Haselnusskrapfen in gut verschließbaren Keksdosen aufbewahren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Kommentare0

Haselnusskrapfen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche