Haselnuss-Zimt Cake Pops

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 20

  • 60 g Haselnüsse (gemahlen)
  • 1 TL Zimt
  • 60 g Butter
  • 2 Eier (M)
  • 1 TL Backpulver (gestrichen)
  • 20 g Maizena
  • 1 Pkg Candy Melts (Farbe nach Belieben)
  • Dekorzucker (Streuseln, oder anderes zum Verzieren)
  • 20 Cake Pop Stiele
  • 60 g Zucker

Für die Haselnuss-Zimt Cake Pops die Butter mit den beiden Eiern in einer großen Schüssel cremig mixen.

Alle trockenen Zutaten in einer Schüssel vermischen, zu der Buttercreme geben und mindestens eine Minute mit einem Handmixer auf höchster Stufe verrühren.

Einen Spritzsack mit dem Teig befüllen und damit die untere Seite des Cake Pop Makers gleichmäßig befüllen. Die Form gut mit dem Deckel verschließen und für 15 Minuten lang auf mittlerer Schiene im vorgeheizten Ofen bei 170 °C backen.

Die Kugeln aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Candy Melts im Wasserbad schmelzen und die Stiele mit etwas Candy Melts in den Kuchenkugeln festkleben.

Ein breites Glas mit Salz, oder Reis füllen und darin die Cake Pops für 10 Minuten zum Festwerden in den Kühlschrank stellen.

Anschließend die ganze Kugel in das Candy Melt tunken und noch einmal zum trocknen in den Kühlschrank stellen.

Danach die Haselnuss-Zimt Cake Pops nach Lust und Laune verzieren.

Tipp

Die Haselnuss-Zimt Cake Pops können zum Beispiel mit Dekorzucker, Streuseln, Haselnusskrokant, oder geschmolzener Schokolade dekoriert werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 2 1

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Kommentare52

Haselnuss-Zimt Cake Pops

  1. Sweety01
    Sweety01 kommentierte am 17.11.2015 um 18:04 Uhr

    lecker!

    Antworten
  2. karolus1
    karolus1 kommentierte am 03.10.2015 um 08:07 Uhr

    gut!!

    Antworten
  3. Hobbykoch21
    Hobbykoch21 kommentierte am 01.10.2015 um 21:57 Uhr

    cakepops sehen wundervoll aus, doch sie schmecken mir nicht unbedingt

    Antworten
  4. omami
    omami kommentierte am 29.09.2015 um 13:22 Uhr

    Nicht mein Ding

    Antworten
  5. Svesta
    Svesta kommentierte am 28.09.2015 um 15:29 Uhr

    Himmlisch

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche