Nusstorte mit Nougatcreme

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • etwas Butter (zum Einfetten der Form)
  • Mehl (oder Brösel, für die Form)

Für den Teig:

  • 8 Eier
  • 210 g Zucker (Feinkristall-, oder Gelbzucker)
  • 40 g Mehl (glatt, oder Dinkelmehl)
  • 120 g Haselnüsse (fein gerieben)
  • 80 g Semmelbrösel (oder Biskuitbrösel, fein)
  • etwas Vanillezucker
  • etwas Zitronenabrieb (oder Orangenabrieb)

Für die Nougatcreme:

  • 300 g Nougat (oder dunkle Kuvertüre)
  • 500 ml Schlagobers
  • 3 Blatt Gelatine
  • 100 ml Milch
  • 2 Eier
  • 30 g Zucker (nach Belieben)

Zum Tränken:

  • 30 g Zucker
  • 40 ml Wasser (oder Kompottsaft)
  • 10 ml Rum (oder Nussschnaps, nach Belieben mehr)

Für die Nusstorte mit Nougatcreme das Backrohr auf 165–175 °C Heißluft vorheizen. Eine Tortenform mit Butter ausstreichen und mit Mehl oder Bröseln ausstreuen.

Die Eier trennen, Dotter mit etwa der Hälfte des Zuckers, Vanillezucker und Zitronenschale schaumig rühren. Eiklar mit restlichem Zucker zu schmierig-steifem Schnee schlagen und beide Massen abwechselnd mit Mehl, Nüssen und Bröseln vermengen.

Masse in die vorbereitete Form füllen und im vorgeheizten Backrohr ca. 40 Minuten backen. Auskühlen lassen und zweimal durchschneiden.

Für die Nougatcreme Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Nougat in einer Schüssel über einem heißen Wasserbad schmelzen.

Eier in eine Tasse schlagen. Milch und eventuell Zucker in einem höheren Töpfchen aufkochen, Mixstab hineingeben, einschalten, die Eier auf einmal mit dem rotierenden Messer einmixen. Topf von der Kochstelle nehmen und einige Sekunden aufmixen. Gelatine ausdrücken, in der heißen Eiermilch auflösen und die Masse etwas überkühlen lassen.

Obers cremig, aber nicht zu steif schlagen. Eine Teigkarte voll Obers zusammen mit der Eiermilch unter das Nougat rühren. Restliches Obers behutsam unterheben. Die Masse sollte dabei nicht zu warm sein, damit die Creme nicht zu dünnflüssig wird.

Für die Tränkflüssigkeit den Zucker mit Wasser, oder Kompottsaft aufkochen und wieder abkühlen lassen. Alkohol zugießen.

Nun die einzelnen Tortenboden mit etwas Tränkflüssigkeit beträufeln, mit Creme bestreichen und das Deckblatt aufsetzen.

Auch obenauf mit der Creme bestreichen, nach Belieben mit aufgespritzten Rosetten garnieren und mit Nüssen oder Nusskrokant verzieren.

Die Nusstorte mit Nougatcreme vor dem Servieren 3–4 Stunden kühlstellen.

 

Tipp

Falls die Creme für die Nusstorte mit Nougatcreme zu weich ist, zuerst einen Tortenboden mit einem Tortenreif umstellen, den Rand mit Papierstreifen auslegen, die Torte schichtweise füllen und einige Stunden lang kalt stellen.

 

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
14 4 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Kommentare13

Nusstorte mit Nougatcreme

  1. Nusskipferl
    Nusskipferl kommentierte am 26.12.2015 um 11:53 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  2. Baramundi
    Baramundi kommentierte am 20.12.2015 um 09:18 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  3. Cecilia
    Cecilia kommentierte am 10.11.2015 um 16:24 Uhr

    äußerst dekadent!

    Antworten
  4. molenaar
    molenaar kommentierte am 05.11.2015 um 07:12 Uhr

    Sehr gut

    Antworten
  5. elisabetherhart
    elisabetherhart kommentierte am 01.11.2015 um 13:14 Uhr

    gut

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche