Hähnchenkeulen im Kokosmantel auf Apfel-Chutney

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für Die Hähnchenkeulen:

  • 8 Hähnchenunterkeulen
  • 1 Teelöffel Mehl
  • 2 Eier
  • 4 EL Kokosette
  • Rapsöl zum Ausbacken
  • Salz
  • Pfeffer

Für Das Apfel-Chutney:

  • 2 Äpfel
  • 1 EL Zucker
  • 2 EL Rosinen
  • 2 EL Aprikosenkonfitüre
  • 2 Jungzwiebel
  • 80 g Zwiebelwürfel
  • 1 EL Rapsöl
  • 250 ml Apfelsaft
  • 50 ml Weisswein
  • 20 ml Obstessig

Von den Hähnchenunterkeulen die Haut entfernen. Eier herzhaft verquirlen. Äpfel abspülen, Kerngehäuse ausstechen, in zwei mal zwei Zentimeter große Würfel schneiden. Frühlingszwiebeln reinigen, abspülen und in Ringe zerteilen.

Hähnchenunterkeulen mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen, in Mehl auf die andere Seite drehen, durch das Ei ziehen und mit Kokosette panieren. Die Hähnchenkeulen in erhitztem Rapsöl bei 160 °C acht bis zehn Min. frittieren.

Rapsöl erhitzen, rote Zwiebeln und Frühlingszwiebeln glasig weichdünsten, Zucker hinzfügen, leicht karamellisieren, Rosinen und Äpfel hinzfügen, angehen und mit Weisswein und Apfelsaft löschen.

Marillen-Marmelade zufügen und das Ganze einköcheln, mit Essig nachwürzen, wiederholt kurz leicht wallen und mit Pfeffer verfeinern.

Anrichten:

Apfel-Chutney auf Tellern gleichmäßig verteilen, Hähnchenunterkeulen darauf setzen. Als Zuspeise eignet sich frisch aufgebackenes Baguette.

488 Kcal - 27 g Fett - 24 g Eiklar - 34 g Kohlenhydrate - 2, 5 Be (Broteinheiten)

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hähnchenkeulen im Kokosmantel auf Apfel-Chutney

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche