Grissini mit Rosmarin

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Zum Bestreichen:

Für die Grissini mit Rosmarin die Germ mit dem Zucker und 3 EL Mehl in etwas lauwarmem Wasser auflösen. Dieses Dampfl nun zugedeckt 15 Minuten gehen lassen.

Die Rosmarinnadeln von den Stängeln zupfen und sehr fein hacken.

Das Dampfl mit den restlichen Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Zugedeckt ca. 40 Minuten gehen lassen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck in der Dicke von ca. ½ cm ausrollen. In ca. 30 cm lange und ½ cm dicke Streifen schneiden und mit beiden Händen zu Stangerln rollen.

Ein Backblech bzw. 2 Backbleche mit Backpapier auslegen und die Teigstangen mit etwas Abstand zueinander daraufsetzen. Mit Olivenöl bestreichen und mit fein gehacktem Rosmarin und Meersalz bestreuen.

Die Rosmarin-Grissini im vorgeheizten Backrohr bei 200 °C ca. 15 Minuten goldgelb backen.

Tipp

Wenn Sie die fertigen Grissini nach dem Backen noch trocknen lassen, bleiben sie besonders lange haltbar.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
6 3 0

Kommentare21

Grissini mit Rosmarin

  1. Marshmallow
    Marshmallow kommentierte am 28.01.2016 um 08:32 Uhr

    ich habe zusätzlich noch gepressten Knoblauch auf den Stangerln verteilt, sehr gut

    Antworten
  2. theobo
    theobo kommentierte am 30.12.2015 um 20:56 Uhr

    das ist gut

    Antworten
  3. graue Katze
    graue Katze kommentierte am 20.12.2015 um 17:01 Uhr

    Lecker!

    Antworten
  4. Ullipipsi
    Ullipipsi kommentierte am 20.08.2015 um 15:58 Uhr

    lrcker

    Antworten
  5. obelixxl1
    obelixxl1 kommentierte am 22.06.2015 um 19:02 Uhr

    toll

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche