Gratin mexikanischer Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 1 EL Öl
  • 2 Zwiebeln (fein gehackt)
  • 1 Knoblauchzehe (gepresst)
  • 1 Grosser roter Chili; oder Peperoncino, entkernt
  • In feinen Streifchen
  • 425 g Dose rote Bohnen; abgespült abgetr
  • 340 g Maiskörner
  • 1 Gelbe Peporoni;Paprika
  • 1 Rote Peporoni; in etwa 1 cm großen Würfeln
  • 4 Paradeiser, entkernt, in etwa 1 cm großen Würfeln
  • 1 Avocado; in in etwa 1 cm großen Würfeln
  • 0.25 Teelöffel Tabasco
  • 1 Teelöffel Salz
  • Pfeffer

Tortilla-Streusel:

  • 50 g Tortilla-Chips grob zerbröckelt
  • 100 g Rezenter Appenzeller grob gerieben
  • 2 EL Olivenöl

Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:

(*) für eine weite ofenfeste geben von etwa 2 1/2 Litern, gefettet, reicht für 4 Leute.

Öl in einer weiten Bratpfanne warm werden, Zwiebeln, Knoblauch und Chili/Peperoncino andämpfen. Peporoni beifügen, Drei min mitdämpfen, Bohnen und Maiskörner dazugeben, kurz dämpfen. Paradeiser beifügen, gut durchmischen. Avocado beifügen, unter die Masse heben. Mit Tabasco, Salz und Pfeffer würzen, in der vorbereiteten geben gleichmäßig verteilen.

Für die Tortilla-Streusel Tortilla-Chips, Appenzeller und Olivenöl in einer Backschüssel mit einer Gabel vermengen, auf dem Gratin gleichmäßig verteilen.

Gratinieren: ca. Zwanzig min in der Mitte des auf 220 Grad aufgeheizten Ofens.

Tipp: Fleischresten (z. B. Schinken oder Braten), in Streifchen geschnitten, mit dem Gemüse vermengen.

Lässt sich vorbereiten: Gemüsemischung bis und mit Peporoni und Streusei 1/2 Tag im Vorfeld kochen, beides separat bei geschlossenem Deckel abgekühlt stellen. Gratin fertig kochen, Streusel kurz vor dem Gratinieren darüber streuen. Gratin in den kalten Herd schieben, die Gratinierzeit verlängert sich um ungefähr Zehn Min.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

Gratin mexikanischer Art

  1. Yoni
    Yoni kommentierte am 13.12.2015 um 11:40 Uhr

    wunderbar

    Antworten
  2. spiderling
    spiderling kommentierte am 29.08.2015 um 21:39 Uhr

    köstlich

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche