Spinatlaibchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für die Spinatlaibchen den Spinat auftauen und abtropfen lassen. Die Semmel einweichen und gut ausdrücken.

Den Spinat mit dem Ei, der Semmel, dem Parmesan, Salz und soviel Haferflocken verrühren, sodass sich daraus gut Laibchen formen lassen.

Spinatlaibchen in Öl heraus backen, auf einem Küchenpapier abtropfen lassen und mit grünem Salat servieren.

Tipp

Die Spinatlaibchen schmecken zum Beispiel auch als vegetarischer Burger zwischen 2 Vollkornweckerlhälften mit Salat, Tomatenscheiben, Zwiebelringen und Joghurtsauce sehr gut.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Spinatlaibchen

  1. aerofit
    aerofit kommentierte am 23.02.2016 um 11:53 Uhr

    Wichtig wäre noch der Hinweis, dass man Blattspinat nehmen sollte (und nicht etwa Cremespinat).

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche