Glutenfreie Marillenpalatschinken

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für Glutenfreie Marillenpalatschinken zuerst Palatschinkenteig vorbereiten.

Dafür die Eier, Mehl, Milch, Mineralwasser, Honig, Salz und Muskat mit dem Schneebesen zu einem geschmeidigen Palatschinkenteig verquirlen und eine halbe Stunde quellen lassen.

Butter in einer Pfanne schmelzen und die glutenfreien Palatschinken portionsweise von beiden Seiten herausbacken. Mit Marillenmarmelade bestreichen, einrollen und Staubzucker darübersieben.

Glutenfreie Marillenpalatschinken warm servieren.

Tipp

Glutenfreie Marillenpalatschinken können Sie auch mit anderen Marmelade bestreichen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare1

Glutenfreie Marillenpalatschinken

  1. zuckermaus0028
    zuckermaus0028 kommentierte am 21.07.2014 um 15:41 Uhr

    sehr lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche