Geschmorte Kaninchenkeulen auf Herbstgemüse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die geschmorten Kaninchenkeulen auf Herbstgemüse die Zwiebel und Knoblauchzehen pellen und klein schneiden. Die Erdäpfel schälen und in Stücke schneiden. Das Gemüse putzen, waschen und in gleichmäßige Stücke schneiden.

Anschließend die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Kaninchenkeulen rundherum scharf anbraten. Danach die Kaninchenkeulen auf einem Teller beiseite stellen.

Die Zwiebel, Knoblauch, Sellerie und Thymianblätter kurz anfrittieren. Danach das restliche Gemüse, Erdäpfel und das Lorbeerblatt zufügen und ca. 5 Minuten braten lassen.

Anschließend die Kaninchenkeulen wieder in die Pfanne auf das Gemüse legen und mit Sherry und Wildfond ablöschen. 300 ml Wasser zufügen und den Deckel auflegen.

Die Temperatur verringern und alles ca. 1 Stunde leicht schmoren lassen. Die letzten 10 Minuten die geraspelte Zitronenschale zufügen. Anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Danach die Kaninchenkeulen auf geschmortem Herbstgemüse auf vorgewärmten Teller anrichten und mit Petersilie garnieren.

Tipp

Zu den geschmorten Kaninchenkeulen auf Herbstgemüse passen besonders gut Kartoffelknödel.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
10 2 3

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Geschmorte Kaninchenkeulen auf Herbstgemüse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche