Gemüsesauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 20

Für die Gemüsesauce zuerst die Karotten waschen und schneiden. Die dünstet man in einem großen Topf mit heißem Öl an. Währenddessen wäscht und schneidet man das andere Gemüse und gibt es in dieser Reihenfolge in den Topf: zuerst die Zwiebel, dann die rote Rübe,die muss man vergleichsweise sehr klein schneiden, dann den Sellerie und dann den Lauch.

Dann gießt man mit Suppe auf, enthäutet und entkernt die Paradeiser und gibt sie dazu.

Diese Masse lässt man etwa 30 Minuten mit Salz, Pfeffer, dem Selleriegrün und allen Kräutern, außer dem Basilikum, köcheln.

Den Apfel gibt man relativ kurz vor Schluss dazu, geschält und entkernt.

Wenn alles gut weich ist, die Gemüsesauce pürieren.

Ganz am Schluss püriert man den Basilikum kurz mit.

Tipp

Diese Sauce stelle ich immer in großen Mengen her, wenn mein Gemüse reif ist, und friere sie auch portionsweise ein.

Mann kann sie sehr gut zu Nudeln essen, oder mit etwas Würfelsuppe auf Suppe verlängern, oder mit Faschiertem oder Sojafaschiertem zusammen zu Bolognesesauce verarbeiten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
4 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Kommentare7

Gemüsesauce

  1. Ajnat
    Ajnat kommentierte am 15.09.2016 um 12:18 Uhr

    Kann man die Sauce auch im Backofen einkochen?

    Antworten
    • Hel Pi
      Hel Pi kommentierte am 16.09.2016 um 11:18 Uhr

      ja, das funktioniert bestimmt auch. So ähnlich wie bei Powidl - einen Kochlöffel in die Backofentür klemmen und bei etwa 120 Grad stell ich mir vor - habe es aber noch nicht versucht.

      Antworten
  2. Gikla
    Gikla kommentierte am 25.05.2016 um 15:36 Uhr

    Ich werde sie nicht einfrieren, sondern in Gläsern mit Twist off Deckeln im Dampfgaren einkochen.

    Antworten
  3. theobo
    theobo kommentierte am 28.08.2015 um 22:24 Uhr

    nett

    Antworten
  4. Elli1963
    Elli1963 kommentierte am 28.08.2015 um 12:45 Uhr

    tolle Idee, in eine Soße soviel Gemüse beizupacken. Meine Neffen essen nicht gerne das Gemüse solo, mit dieser Soße "schmuggele" ich das Gemüse über die Nudeln oder Kartoffeln.

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche