Gemüseravioli überbacken

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 200 g Käse (nach Wahl)

Für die Ravioli:

  • 500 g Mehl
  • 1 TL Salz
  • 3 Eier
  • 1 Eidotter
  • 1 EL Öl
  • 3 EL Wasser (Menge anpassen)

Für die Füllung:

Für die Gemüseravioli alle Zutaten für den Teig vorsichtig miteinander vermischen. Nach und nach mit den Händen gut durchkneten, bis der Teig fest wird und die Eier vollständig mit dem Mehl vermengt sind.

Jetzt das Wasser beifügen und den Teig ungefähr 15-20 Minuten durchkneten, bis er geschmeidig und vor allem elastisch geworden ist.

Ist der Teig zu trocken und hart, man noch mal ein wenig Wasser beimengen. Aus dem Teig eine Kugel formen und wenigstens 15 Minuten in ein feuchtes Geschirrtuch eingewickelt ruhenlassen.

Für die Füllung das Gemüse küchenfertig vorbereiten und sehr klein hacken. Zwiebel und Knoblauch klein hacken. Alles in der Butter weichdünsten. Würzen und abkühlen lassen.

Den Teig portionsweise auf einer gut bemehlten Fläche zu großen Rechtecken dünn auswalken. Daraus Dreiecke von ca. 9 cm Seitenlänge ausschneiden.

Nussgroße Häufchen der Füllung auf der Hälfte der Dreiecke gleichmäßig verteilen. Die Ränder mit Wasser bestreichen. Immer zwei Rechtccke zusammenkleben.

Ravioli in viel Salzwasser al dente kochen, dann in eine Auflaufform schichten. Den Käse in Scheiben schneiden und darauf gleichmäßig verteilen. Im 250 Grad vorgheizten Ofen 10 Minuten überbacken.

Die Gemüseravioli anrichten und am Schluss noch mit frisch gemahlenem Pfeffer würzen.

Tipp

Die Gemüseravioli lassen sich mit jedem beliebigen Gemüse füllen. Anstatt sie zu überbacken, kann man sie auch mit einer Käsesauce servieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 4 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Gemüseravioli überbacken

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche