Gefülltes Kaninchen Mit Couscous

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1 Kaninchen mit Bauchlappen
  • 100 g Suppengrün (gewürfelt)
  • Olivenöl zum Dünsten und Braten
  • 20 g Paradeismark
  • 750 ml Gemüsesuppe
  • 6 Zwiebel (á 100g)
  • 1 Bund Majoran
  • 1 Bund Petersilie (glatt, gehackt)
  • 200 g Couscous
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Rosinen
  • 1 EL Pinienkerne
  • 2 Scheiben Weissbrot (ohne Rinde)
  • Butter (Braten)
  • 1 Prise Muskat
  • 1 Prise Neugewürz
  • 1 Eiklar
  • 100 ml Schlagobers
  • 3 EL Rotwein

Kaninchen in Rücken, Vorderläufe und Keulen tranchieren. Das Rückenfleisch in einem Stück von den Knochen lösen. Für die Farce 100 g Fleisch aus den Keulen lösen und grob würfelig schneiden. Alles abgekühlt stellen.

Knochen und die Vorderläufe kleinhacken und mit dem Suppengrün in Öl scharf anbraten, bis alles zusammen dunkelbraun ist. Paradeismark dazu legen und mitbraten, die Hälfte der klare Suppe zugiessen und auf kleiner Flamme sieden.

Zwiebeln schälen und unzerteilt in Öl anbraten. Je 1/3 Majoran und Petersilie zu den Zwiebeln Form, ein wenig von dem Kaninchenfond zugiessen und bei geschlossenem Deckel gardünsten. Erkalten und dann das Innere der Zwiebeln bis auf einen kleinen Rand vorsichtig auslösen und kleinhacken. Alles zur Seite stellen.

Couscous in Öl andünsten, die Hälfte der Petersilie und die gepresste Knoblauchzehe dazurühren, mit der übrigen klare Suppe auffüllen. Zugedeckt quellen, mit den Gewürzen herzhaft abschmecken. Die Rosinen, die gehackten Pinienkerne und das gehackte Innere der Zwiebeln unterziehen und mit einem Löffel in die Zwiebeln befüllen.

Weissbrotwürfel in Butter goldgelb rösten.

Fleischwürfel mit Petersilie, Salz, Majoran, Pfeffer, Muskatnuss und Neugewürz fein zermusen. Eiklar leicht aufschlagen, gemeinsam mit der Hälfte des Schlagobers hinzufügen, durch ein Sieb aufstreichen. Restliches Schlagobers steif aufschlagen. Brotwürfel unter die Farce rühren, das Schlagobers unterziehen.

Backrohr auf 200 Grad vorwärmen. Das ausgelöste Rückenfleisch auf der Fläche auslegen, mit Salz und Pfeffer würzen, mit der Farce bestreichen, zusammenrollen und mit einem Faden binden. In Öl anbraten, dann 25 Min. im Herd gardünsten. Zwiebeln in ein wenig Öl erhitzen.

Restlichen Majoran mit der übrigen Petersilie zum Kaninchenfond Form, zum Kochen bringen. Mit Neugewürz und Rotwein nachwürzen und dann durch ein Sieb gießen.

Faden lösen, das Fleisch in Scheibchen schneiden, mit Couscous- Zwiebeln auf warmen Tellern anrichten und mit der Sauce umgiessen.

Tipp: Restfleisch später verwenden. Couscous gibt es in Reformhäusern.

Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gefülltes Kaninchen Mit Couscous

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche