Gefüllter Fasan

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Junger Fasan, ungefähr 1 kg
  • 50 g Rosinen
  • 1 Altbackenes Vollkornbrötchen
  • 75 ml Milch (1,5%)
  • 100 g Walnüsse
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Ei
  • 1 sm Karotte
  • 2 Schalotten
  • 2 EL Pflanzenmargarine
  • 1 EL Thymian (getrocknet)
  • 2 EL Petersilie (gehackt)
  • 1 Lorbeergewürz
  • 50 ml Geflügelfond

Den Fasan spülen und abtrocknen. Das Herz und die Leber im Handrührer zermusen. Die Rosinen in warmem Wasser einweichen. Das Semmeln in schmale Scheibchen schneiden; die Milch lauwarm erwärmen und das Semmerl darin einweichen.

Die Nüsse fein hacken. Die Innereien mit den abgetropften Rosinen, dem ausgedrückten Semmerl, den Salz, Pfeffer, Nüssen sowie dem Ei vermengen.

Den Fasan mit der Masse befüllen, zunähen und rundherum mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Die Karotte und die Schalotten klein würfelig schneiden. Knapp die Hälfte der Leichtbutter in einem Bräter schmelzen. Den Fasan einfüllen, die Karotte, die Schalotten, den Thymian, die Petersilie und das Lorbeergewürz hinzufügen.

Den Fasan im aufgeheizten Backrohr bei 200 Grad 10 Min. rösten, dann bei geschlossenem Deckel 60 Min. gardünsten. Die übrige Leichtbutter schmelzen und den Fasan gelegentlich damit bestreichen.

Schliesslich den Fasan und die Füllung nach Geschmack auf der Stelle in 4 Portionen teilen und warm stellen beziehungsweise erst bei Tisch zerlegen.

Den Bratensatz mit dem Geflügelfond loskochen, durch ein feines Sieb passieren und über den Fasan gießen.

Dazu passen: Herzoginkartoffeln und Buttergemüse

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
6 5 0

Kommentare0

Gefüllter Fasan

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche