Gefüllte Paradeiser mit Linsen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Füllung:

  • 100 g Linsen
  • 1/2 TL Salz
  • 20 g Ingwer (frisch)
  • 1/4 TL Kurkuma
  • Cayennepfeffer
  • 1 EL Butter
  • 1/2 Chilischoten (getrocknet)
  • 1/4 TL Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 2 Prise Kardamom (gemahlen)
  • 1 Töpfchen Koriander
  • Zitrone (Saft)

Für die Tomaten:

  • 6 Paradeiser (groß)
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1/2 Bund Dille
  • Fett (für die Form)
  • 6 EL Crème fraîche

Für Gefüllte Paradeiser mit Linsen zuerst die Füllung vorbereiten.

Dafür die Linsen in einem Viertelliter Wasser mit Salz etwa zehn Min. zubereiten. Ingwer von der Schale befreien, hacken und mit Kurkuma und Cayennepfeffer zu den Linsen geben. Butter erhitzen und die zerbröselte Chilischote, Kreuzkümmel und Kardamom darin anrösten. Mischung zu den Linsen geben. Koriander hacken, unterziehen und die Füllung mit Salz und Saft einer Zitrone nachwürzen.

Paradeiser abbrausen und einen Deckel davon klein schneiden. Paradeiser mit einem Kugelausstecher, bzw einem TL aushöhlen und von innen mit Salz und Pfeffer würzen. Dill hacken und in die Paradeiser streuen.

Linsenfüllung einfüllen und die Paradeiser in eine gefettete ofenfeste Form setzen. Crème fraîche auf jeden Paradeiser geben und mit Dill und Pfeffer überstreuen. Im aufgeheizten Backrohr bei 200 Grad Umluft 170 Grad , Gas Stufe 3 ungefähr 15 bis 20 Minuten backen.

Gefüllte Paradeiser mit Linsen aus dem Backrohr nehmen und servieren.

Tipp

Gefüllte Paradeiser mit Linsen können Sie auch für eine Grill-Party vorbereiten!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
13 20 3

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare34

Gefüllte Paradeiser mit Linsen

  1. Merl
    Merl kommentierte am 20.09.2016 um 12:37 Uhr

    Mit Linsen habe ich Tomaten noch nicht gefüllt.Eher klassisch, also mit Reis, aber auch mal mit Bulgur oder Quinoa!Diese hier schauen gut & lecker aus!Da braucht es kaum was anderes zu!

    Antworten
  2. lsfabian
    lsfabian kommentierte am 24.07.2016 um 07:11 Uhr

    ein tolles Rezept .*****. für mich gehört allerdings etwas Essig an die Linsen ist m.M. nach Geschmacklich besser als Zitrone :)

    Antworten
  3. ninica_2806
    ninica_2806 kommentierte am 03.11.2015 um 10:47 Uhr

    toll

    Antworten
  4. kyraMaus
    kyraMaus kommentierte am 27.10.2015 um 20:41 Uhr

    Durch die vielen Gewürze wird es sehr lecker

    Antworten
  5. SandRad
    SandRad kommentierte am 20.10.2015 um 07:56 Uhr

    hört sich toll an. schon gespeichert zum Nachkochen :)

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche