Gefüllte Mangoldblätter, gratiniert

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 75 g Buchweizen
  • 150 ml Wasser
  • 1 Teelöffel klare Suppe (gekörnte)
  • 100 g Schafskäse
  • 1 lg Ei (verschlagen)
  • 25 g Emmentaler (gerieben)
  • 40 g Haselnüsse
  • 1.5 EL Crème fraîche
  • 2 Teelöffel Thymian (gerebelt)
  • 1 Porree (Stange)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1.5 EL Petersilie (feingehackt)
  • Kräutersalz
  • Rosenpaprika
  • Cayennepfeffer
  • 0.25 Teelöffel Schabzigerklee; (aus dem Reformhaus), siehe Info
  • 8 lg Mangoldblätter; ohne Stiele a 40 g
  • Butter; hauchdünne Scheibchen
  • 3 EL Gemüsesuppe (Instant)

Für die Füllung Buchweizen in ein Sieb Form, mit warmem Wasser begießen und abrinnen. Wasser mit gekörnter klare Suppe in einem M ikrowellengefaess durchrühren, bei geschlossenem Deckel etwa 5 min bei 600 Watt und 6 min bei 180 Watt Mikrowellenleistung ethitzen, zwischendurch zweimal umrühren. Den Buchweizen noch etwa 5 min im Mikrowellenherd bei Nachwärme quellen.

Die Hälfte des Schafskäses mit einer Gabel zerdrücken und mit dem verschlagenen Ei zu dem Buchweizen Form. Haselnüsse, Crème, Emmentaler fraîche und Thymian zufügen.

lauch reinigen, der Länge nach halbieren, ausführlich abspülen und klein schneiden. Knoblauch abziehen, zerdrücken und mit der Petersilie zu der Buchweizenmasse Form. Mit Rosenpaprika, Kräutersalz, Cayennepfeffer und Schabzigerklee pikant nachwürzen.

Mangoldblätter unter fliessendem kaltem Wasser abbrausen, tropfnass in ein Küchentuch einwickeln und im Mikrowellenherd 1 Minute bei 600 Watt blanchieren (am besten in Portionen zu 4 Blättern). Jedes Mangoldblatt leicht mit Salz überstreuen, einen EL der Füllung daraufgeben, zusammenrollen und das Rollen in eine gut gefettete Gratinform legen.

Den übrigen Schafskäse fein würfelig schneiden und mit hauchdünnen Butterscheiben über die Rollen gleichmäßig verteilen. Gemüsesuppe zufügen, die Gratinform auf Einschubhöhe 1 setzen und die Rollen abgedeckt bei Grillstufe 2 und 600 Watt gratinieren.

Zuspeise: Paradeisersauce und Stangenweissbrot.

Info: Schabzigerklee, ebenfalls Bisam- beziehungsweise Käseklee genannt, ist eine Steinkleeart, die in Deutschland und in der Schweiz wegen ihrer Aroma- und Würzstoffe angebaut wird. Die getrockneten und pulverisierten jungen Blattspitzen der einjährigen Pflanze werden bei der Härstellung von Kräuterkäse verwendet.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gefüllte Mangoldblätter, gratiniert

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche