Fuhl - * in frischem Salat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Becher Bohnen
  • 4 Paradeiser
  • 4 Zwiebel
  • 1 Paprika
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Bund Petersilie
  • Kamun; Kreuzkümmel (***)
  • Salz
  • Pfeffer

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

Die braunen Bohnen mit dem Knoblauch für eine Dreiviertelstunde bei geringer Flamme ziehen.

Das sehr feingeschnittene Gemüse in heisser Butter in der Bratpfanne schwenken und gut mischen. Die Bohnen mit der Gabel herzhaft zerdrücken (**) und mit dem Blattsalat in der Bratpfanne mischen. Mit Salz, Pfeffer und Kamun würzen. Dieses Fuhl wird mit Tahinasosse gegessen.

(*) Fuhl gehört zu Ägypten wie die Fische zum Nil. Fuehl isst man als erste Mahlzeit des Tages, in der Arbeitspause auf dem Sandwich.

Fuehl schöpft der Strassenverkaeufer aus seinem dampfenden bauchigen Gefäß, wenn im Fastenmonat Ramadan nach Sonnenuntergang die Boellerschuesse abgefeuert werden, das Startzeichen für Millionen Ägypter, sich zur ersten Mahlzeit des Tages zusammenzufinden. Dieser Gericht aus dicken braunen Bohnen ist reich an wertvollen Proteinen.

In immer neuen Variationen werden die braunen Kerne zu einer schmackhaften, sättigenden Mahlzeit bereitet.

(**) Zerdrücken, ja nicht zermusen! Grob beziehungsweise fein zerdrücken, jeweils nach Lust und Laune.

(***) geröstet und gemahlen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Fuhl - * in frischem Salat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche