Forellenfilets in Dinkel-Bierteig mit Zitronensauce und Wurzelgemüse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 8 Forellenfilets
  • Salz
  • 2 EL Weizenmehl (glatt)
  • Butterschmalz (zum Herausbacken)

Für den Bierteig:

  • 200 g Dinkelmehl
  • 2 Eidotter
  • 250 ml Bier
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 2 EL Butter (zerlassen)
  • 2 Eiklar

Für die Zitronensauce:

Für das Wurzelgemüse:

  • 2 Karotten
  • 2 Gelbe Rüben
  • 1/2 Sellerieknolle
  • 1/2 Stange Lauch
  • 1 EL Butter
  • Salz
  • Pfeffer

Für den Dinkel-Bierteig das Mehl mit Dottern und Bier glattrühren. Salz, Zucker und flüssige Butter unterziehen. 20 Minuten ausquellen lassen. Eiklar nicht zu steif aufschlagen und unter den Bierteig heben.

Für das Wurzelgemüse Karotten, Gelbe Rüben, Lauch und Sellerie kalt waschen bzw. schälen und in feine Streifen schneiden.

Die Gemüse in wenig Salzwasser bissfest kochen, abschrecken, in Butter schwenken, würzen und warmstellen.

Für die Zitronensauce die Schalotten in Wein und Wermut zum Kochen bringen und einreduzieren. Zitronensaft und Essig hinzfügen und die kalte Butter flöckchenweise unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Butterschmalz erhitzen. Die Forellenfilets kalt abspülen, trocken tupfen, salzen und in Mehl wälzen, überschüssiges Mehl abkopfen. Die Filets durch den Bierteig ziehen und in heißem Butterschmalz goldgelb herausbacken. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Das Wurzelgemüse mittig auf den vorgewärmten Tellern platzieren und die Forellenfilets in Dinkel-Bierteig darauflegen. Mit der Zitronensauce umgießen.

Tipp

Auch Zanderfilets und Kabeljau eignen sich wunderbar für Fischfilets in Dinkel-Bierteig.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare1

Forellenfilets in Dinkel-Bierteig mit Zitronensauce und Wurzelgemüse

  1. gackerl
    gackerl kommentierte am 21.02.2015 um 07:06 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche