Apfelstrudel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Teig:

  • 250 g Feines Mehl z.B. Frankfurter Griessler
  • 1 Teelöffel Salz
  • Wasser nach Bedarf, warm

Füllung:

  • 200 g Sauerrahm
  • 1500 g Äpfel (Jonathan)
  • 100 g Zucker
  • 1 Teelöffel Zimt
  • Butter (für die Form)
  • 200 ml Schlagobers (evt.400 ml)

Für den Teig das Mehl mit dem Salz auf ein Brett sieben und - am besten mit einer Gabel - mit dem Öl und lauwarmem Wasser (ca. 100 ml, kommt auf die Qualität des Mehls an) verquirlen. Den Teig gut kneten und dabei immer wiederholt auf das Brett aufschlagen, bis er vollkommen glatt und seidig glänzend geworden ist, dann halbieren und mit einer angewärmten Backschüssel bei geschlossenem Deckel 1/2 Stunde ruhen. Den Teig folgend auf ein bemehltes Geschirrhangl Form, am Beginn zu einem großen Rechteck auswalken und dann durch Untergreifen mit dem Handrücken weiter ausziehen, bis er hauchdünn geworden ist.

Den Teig dann mit Sauerrahm bestreichen, die in feine Scheibchen geschnittenen Äpfel darauf gleichmäßig verteilen und Zucker und Zimt darauf streuen. Beim Füllen darauf achten, dass an den Seiten etwa 3 cm, am Ende 10 bis 15 cm frei bleiben.

Den Teig mittelsdes Tuches fest zusammenrollen und in eine gut ausgebutterte Reine legen, Naht nach unten.

Bei 225 °C 20 Min. backen, dann mit 1 bis 2 Bechern Schlagobers begießen und in weiteren 20 Min. fertigbacken.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Apfelstrudel

  1. obelixxl1
    obelixxl1 kommentierte am 06.08.2015 um 11:24 Uhr

    gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche