Forellenfilet mit Lauchkruste und Rotkohlrelish

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 2 Forellen (Filet)
  • 2 Schalotte (fein gehackt)
  • 1 Teelöffel Butterschmalz
  • 50 g Butter
  • 125 ml Weisswein (trocken)
  • 0.25 Porree
  • 2 EL Mehl
  • 2 Eier

Rotkohlrelish::

  • 0.25 Rotkraut
  • 1 Schalotte (fein gehackt)
  • 125 ml Rotwein (kräftig)
  • 250 ml Gemüsesuppe
  • 2 EL Preiselbeermarmelade
  • 1 EL Johannisbeergelee
  • 1 Prise gemahlene Nelken
  • 1 Prise Neugewürz
  • 2 EL Kalt geschlagenes Rapsöl
  • Schwarzer Pfeffer adM, Meersalz
  • Olivenöl

Filets mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Nur die Fleischseite melieren, durch das verquirlte Ei ziehen und in die Lauchwürfelchen drücken, die Hautseite bleibt natur. auf beiden Seiten je drei min in geklärter Butter rösten. Filets herausnehmen und warm stellen.

Servieren: Forellenfilet mit lauwarmem Rotkohlrelish anrichten.

Rotkohlrelish: Rotkohlblätter fein würfeln und mit der Schalotte in Rapsöl anbraten, die restlichen Ingredienzien dazugeben und ohne Deckel stark reduzieren, mit Pfeffer, Salz und Olivenöl nachwürzen.

Unser Tipp: Verwenden Sie hochwertigen Rotwein für einen besonders feinen Geschmack!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Forellenfilet mit Lauchkruste und Rotkohlrelish

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche