Carpaccio-Röllchen mit Ziegenfrischkäse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 200 g Rindsfilet (Rindslungenbraten)
  • 2 TL Chilisauce
  • 1 Spritzer Sojasauce
  • 1 EL Olivenöl
  • 120 g Ziegenfrischkäse
  • 2 EL Topfen
  • Kräuter (gehackt)
  • Koriander (geschrotet)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Blattsalat (mariniert, zum Garnieren)

Für die Carpaccio-Röllchen mit Ziegenfrischkäse die Chilisauce mit Sojasauce, Olivenöl und etwas Wasser vermischen. Das gut zugeputzte Rindsfilet in 4 dünne Scheiben schneiden und zwischen Klarsichtfolie leicht klopfen. Mit der Chili-Öl-Mischung beträufeln, mit Salz sowie Pfeffer würzen und kurz marinieren.

Inzwischen den Ziegenfrischkäse zerkleinern. Mit Topfen, Kräutern, Pfeffer und Koriander vermengen. Die Rindsfiletscheiben auflegen, mit der Käsemasse bestreichen und einrollen. Mit einem Zahnstocher fixieren und auf Tellern anrichten. Mit mariniertem Blattsalat die Carpaccio-Röllchen mit Ziegenfrischkäse servieren.

Tipp

Wir empfehlen frisches Schwarz oder Weißbrot dazu.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 2 0

Kommentare17

Carpaccio-Röllchen mit Ziegenfrischkäse

  1. sommermorgen86
    sommermorgen86 kommentierte am 10.05.2015 um 20:06 Uhr

    Kann man auch sehr gut einfrieren, dann hat man mal schnell was außergewöhnliches anzubieten

    Antworten
  2. graue Katze
    graue Katze kommentierte am 25.12.2015 um 19:57 Uhr

    Lecker!

    Antworten
  3. ninica_2806
    ninica_2806 kommentierte am 13.09.2015 um 09:53 Uhr

    toll

    Antworten
  4. kochtopf99
    kochtopf99 kommentierte am 11.08.2015 um 21:18 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. Cecilia
    Cecilia kommentierte am 20.06.2015 um 12:52 Uhr

    super

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche