Flammkuchen mit Spinat und Feta

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 130 g Weißmehl (gesiebt)
  • 70 g Dinkelvollkornmehl (gesiebt)
  • 5 g Germ
  • 1 TL Meersalz (fein gemahlen)
  • 60 ml Milch
  • 60 ml Wasser
  • 20 g Butter (zerlassen)
  • 500 g Blattspinat
  • Pfeffer (frisch, a. d. Mühle)
  • Muskat (frisch gerieben)
  • 10 Stk. Tomaten (in Öl eingelegt, getrocknet)
  • Tomatenöl
  • 1 Stk. Gemüsezwiebel (groß)
  • 200 g Feta
  • 5 EL Sauerrahm
  • 2 Zehen Knoblauch (kleine)
  • 1/2 TL Kräuter (getrocknete, Thymian, Oregano, Petersilie)
  • 1 Stk Zitrone (einige Spritzer Saft)
  • Salz

Für den Flammkuchen zunächst alle Zutaten für den Teig miteinander verarbeiten, gut durchkneten und 30 Minuten im Kühlschrank rasten lassen. Den Backofen auf 220 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen (Umluft auf 200 Grad).

Für den Belag den Blattspinat verlesen in kochendem Wasser kurz blanchieren, abgießen und gut ausdrücken.

Die Tomaten in Stücke schneiden. Knoblauch schälen durch die Presse geben. Käse und Würfel schneiden. Sauerrahm mit der Hälfte der gepressten Knoblauchzehe, etwas Zitronensaft und den getrockneten Kräutern verrühren.

In einer Pfanne etwas vom Öl der getrockneten Tomaten erhitzen und den Spinat mit dem Rest des Knoblauchs darin durchschwenken.

Mit frischgeriebenem Muskat, Salz und Pfeffer würzen. Zwiebel schälen und in dünne Scheiben schneiden.

Den Flammkuchenteig auf die Größe eines Backbleches ausrollen, mit dem durchgerührten Sauerrahm bestreichen. Spinat und Feta darauf verteilen, Zwiebelringe darüber streuen, mit etwas Tomatenöl beträufeln und im vorgeheizten Backofen für 25 - 30 Minuten backen.

Tipp

Wenn es schnell gehen muss, für den Flammkuchen einfach mit fertigem Teig und gefrorenen Blattspinat zubereiten. Wenn frische Hefe verwendet wird, den Teig länger ruhen lassen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
4 7 6

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Flammkuchen mit Spinat und Feta

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche