Festatgspastete

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

Zutaten für 8 Portionen:

  • 250 g Mehl
  • 1 EL Küchenkräuter der Provence
  • Salz (iodiert)
  • 200 g Speisetopfen (10% Fett)
  • 200 g Leichtbutter
  • Und Leichtbutter für die geben
  • Semmelmehl
  • 1 Zwiebel
  • 1 Paprika
  • 1 Paprika
  • 100 g Champignons
  • Pfeffer
  • 100 g Kräuterleberpastete
  • 2 Eier (hartgekocht)
  • 500 g Klabfleisch
  • 1 Ei
  • 1 Semmeln
  • Beifuss
  • Majoran
  • 1 Eidotter
  • 1 EL Wasser

Das Mehl mit Kräutern und Jodsalz verrühren, Topfen und Leichtbutter dazugeben und schnell zu einem glatten Teig zusammenkneten. Kalt stellen. In der Zwischenzeit eine Auflaufform mit Leichtbutter fetten und mit Semmelmehl ausstreuen. Zwiebeln und Paprika fein würfelig schneiden. Schwammerln blättrig schneiden, in heisser Leichtbutter 5 Min. weichdünsten. Würzen, ein wenig auskühlen, dann mit der gewürfelten Leberpastete vorsichtig mischen. Die Eier hacken. Das Kalbfleisch durch einen Fleischwolf drehen und mit Ei, dem geweichten Semmeln und den Gewürzen zu einem pikanten Hackteig mischen.

Den Quarkteig auswalken und die Auflaufform damit auskleiden (so weit auswalken, dass man den Teig überlappen kann). Die Hälfte der Eier auf den Teigboden gleichmäßig verteilen, darauf die Hälfte des Hackteiges geben und in die geben aufstreichen. Anschließend Gemüse-Leberpastetenwuerfel darüber gleichmäßig verteilen. Mit dem übrigen Hackteig überdecken und die übrigen Eiwürfel darüberstreuen. Die Füllung mit dem Teigueberhang gut schliessen. Die Ränder vielleicht mit ein klein bisschen Wasser bestreichen. Nach Geschmack mit Kräutern garnieren. Im aufgeheizten Backrohr (E: 200 °C / Gas: Stufe 3) in etwa 60 Min. backen. Heiss beziehungsweise abgekühlt zu Tisch bringen.

Bei 8 Portionen je Einheit:

25 g Eiklar

27 g Kohlenhydrate

34 g Fett

2, 5 Be

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Festatgspastete

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche