Faschierte Laibchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 300 g Faschiertes (gemischt Rind- und Schweinefleisch)
  • 2 EL Semmelbösel (zum Wälzen der Laibchen)
  • 1 Stück Zwiebel
  • 1 Stück Semmel (altbacken)
  • 1 Stück Ei
  • Milch (zum Einweichen der Semmel)
  • Kümmel
  • Knoblauch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss

Für die Faschierten Laibchen die Semmel in kleine Stücke schneiden und in etwas Milch einweichen lassen.

Die Zwiebeln schälen und fein hacken. Öl erhitzen und die Zwiebeln darin glasig andünsten.

Die Zwiebeln mit dem rohen Faschierten und dem Ei vermischen. Die Semmelwürfel gut ausdrücken und ebenfalls hinzugeben. Mit Salz, Pfeffer, Kümmel und frisch geriebener Muskatnuss würzen. Nach Belieben kann auch noch eine geschälte Knoblauchzehe hineingepresst werden.

Aus der Masse flache Laibchen formen und diese auf jeder Seite mit Semmelbröseln bestreuen.

In einer großen Pfanne das Butterschmalz erhitzen und die Faschierten Laibchen darin auf jeder Seite ca. 8-10 anbraten, bis sie gar sind.

Tipp

Zu Faschierte Laibchen passt Kartoffelpüree und ein Gurkensalat.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
8 2 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare27

Faschierte Laibchen

  1. Illa
    Illa kommentierte am 29.06.2016 um 18:14 Uhr

    TIPP: Vor dem Braten 10 Minuten in den Kühlschrank, dann zerfallen die Laibchen nicht beim Wenden!

    Antworten
  2. molenaar
    molenaar kommentierte am 06.06.2016 um 20:22 Uhr

    Ein sehr guter Klassiker, wird bei uns sehr gern mit Kümmel gegessen. Äußerst bekömmlich!

    Antworten
  3. moga
    moga kommentierte am 20.05.2016 um 14:17 Uhr

    ich gebe keinen Kümmel hinein- dafür geschnittenen Petersilie

    Antworten
  4. tinti
    tinti kommentierte am 13.03.2016 um 12:04 Uhr

    ich mache das mit der eingeweichten Semmel nicht mehr, sondern gebe Semmelbrösel und evtl. einen Schluck Milch in die Masse.

    Antworten
  5. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 26.09.2015 um 06:54 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche