Kirschen-Kokos-Marmelade

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für die Kirschen-Kokos-Marmelade die Kirschen mit kaltem Wasser abspülen, die Stiele entfernen und entkernen (am besten mit einem Kirschenentsteiner).

½ TL Zitronenschale abreiben, den Saft auspressen. Die Kirschen mit 5 EL Wasser, Zitronensaft und -schale und dem Gelierzucker in einen Topf geben. Zum Kochen bringen und 5 Minuten sprudelnd kochen lassen. Erst gegen Ende die Kokosflocken untermischen.

Die Gelierprobe machen. Dafür etwas von der Marmelade auf einen kalten Teller tropfen. Wird sie fest, ist die Marmelade fertig. Wenn nicht, dann die Masse noch etwas länger kochen lassen.

Die Kirschen-Kokos-Marmelade in vorbereitete Twist-off-Gläser füllen. Etwas Alkohol darüberträufeln, anzünden und sofort verschließen. Mit dem Deckel nach unten auf ein Geschirrtuch stellen und auskühlen lassen.

Tipp

Anstelle von Kokosflocken können Sie auch etwas Kokosmilch für die Zubereitung der Kirschen-Kokos-Marmelade verwenden. Bevorzugen Sie eine feinere Konsistenz, können Sie die Marmelade vor dem Zugeben der Kokosflocken mit dem Stabmixer pürieren.

Zutaten für ca. 4 Gläser à 250 ml

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 1 0

Kommentare14

Kirschen-Kokos-Marmelade

  1. Moles
    Moles kommentierte am 26.05.2016 um 10:54 Uhr

    ich frage mich, wie lange diese Marmelade haltbar ist?

    Antworten
    • Pandi
      Pandi kommentierte am 13.11.2016 um 21:39 Uhr

      wenn sauber und steril gearbeitet wurde, locker ein Jahr bzw länger, so wie andere Marmeladen auch. Kann nur sein, dass sie irgendwann hart wird :-)

      Antworten
  2. ressl
    ressl kommentierte am 08.09.2015 um 08:57 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. Illa
    Illa kommentierte am 25.06.2015 um 13:49 Uhr

    wunderbar

    Antworten
  4. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche