Eierschwammerltartar

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Für das Eierschwammerltartar die geputzten Eierschwammerl hacken und mit Pfeffer, Salz und Saft einer Zitrone marinieren.

Den Backofen auf 180 Grad Celsius vorwärmen. Die Ciabatta-Scheiben auf ein gefettetes Blech setzen. 3 El Olivenöl und Knoblauch vermengen und großzügig auf dem Brot auftragen.

Ca. 10 Min. backen, bis das Brot knusprig und braun wird. Nach der halben Backzeit auf die andere Seite drehen. Aus dem Backofen nehmen und auskühlen lassen.

Paradeiser fein hacken und in einer Backschüssel mit Basilikum und einem Schuss Olivenöl vermengen. Mit frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer würzen.

Den Blattsalat reinigen, abspülen und abrinnen lassen. 2 El Olivenöl, Kürbiskernöl und Essig zu einer Salatsoße rühren.

Die Eierschwammerl auf einem Teller anrichten, rundherum die Salatblätter setzen und diese mit der Salatsoße beträufeln.

Die Ciabatta-Scheiben mit der Paradeiser-Basilikum-Mischung belegen und auf die Teller setzten.

In einer heißen Bratpfanne mit Öl die Wachteleier wie Spiegeleier braten und auf dem Eierschwammerltartar servieren.

 

Tipp

Servieren Sie das Eierschwammerltartar als edle Vorspeise zu einem spätsommerlichen Menü!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Eierschwammerltartar

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche