Dinkel-Vollkornbrot

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 500 g Dinkel-Vollkornmehl
  • 15 g Salz
  • 7 g Trockengerm
  • 5 g Brotgewürz
  • 70 g Sesamkerne
  • 70 g Sonnenblumenkerne
  • 70 g Kürbiskerne
  • 15 g Kümmel (ganz)
  • 500 ml Wasser (lauwarm)
  • Kerne (zum Bestreuen)

Für das Dinkel-Vollkornbrot zunächst alle trockenen Zutaten durchmischen, mit Wasser durchkneten und zugedeckt für 30 Minuten rasten lassen.

Kastenform mit Backpapier auslegen und den Teig hineingeben. Mit Kernen bestreuen und das Dinkel-Vollkornbrot im vorgeheizten Backrohr bei 190 °C ca. 75 Minuten backen. Dabei einen Topf mit Wasser auf den Backrohrboden stellen.

Tipp

Das Rezept für Dinkel-Vollkornbrot reicht für 1 Kastenform.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
54 10 7

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare38

Dinkel-Vollkornbrot

  1. Niccolina
    Niccolina kommentierte am 20.10.2015 um 05:39 Uhr

    Ja sehr lecker, aber nach 1 Tag sehr trocken. Woran liegt das?

    Antworten
  2. biatom
    biatom kommentierte am 22.11.2016 um 18:01 Uhr
    Antworten
  3. Tanschi86
    Tanschi86 kommentierte am 18.11.2016 um 19:34 Uhr

    Ich habe es heute zum ersten Mal gebacken. Super einfach. Hoffentlich schmeckt es auch. Was macht ihr mit dem fertigen Brot? Erst auskühlen lassen oder gleich einpacken damit es nicht trocken wird?

    Antworten
  4. nordicreiter
    nordicreiter kommentierte am 28.09.2016 um 11:13 Uhr

    Supereinfach - superlecker!Man kann anstatt der Sesamkerne auch Leinsamen oder Chiasamen verwenden. Dann wird's abwechslungsreicher!Ich bewahre das Brot in einer Tupperbrotbox auf. Ich bin zwar nicht der Supertupperfan, aber diese Box ist super.

    Antworten
  5. Christina Schenkermayr
    Christina Schenkermayr kommentierte am 16.05.2016 um 14:57 Uhr

    Ein einfaches und dankbares Rezept! So gelingt schnell ein Brot! Ich bewahre das Brot in einem Brotkasten auf, bzw. friere ich die Hälfte ein, damit es nicht zu schnell trocken wird.

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche