Curryreis-Salat mit Poulet und Nektarinen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 750 g Pouletschenkel; Ober- und Unterschenkel
  • 500 ml Wasser
  • 150 g Langkornreis
  • 2 EL Currypulver
  • 1 Brieflein Safran
  • Salz
  • 1 Zitrone (unbehandelt)
  • 1 Teelöffel Abgeriebene Schale
  • 600 g Feste Nektarinen bzw. Pfirsiche
  • 0.5 Peperone
  • 30 g Baumnusskerne
  • Frischer Koriander nach Geschmack

Sauce:

  • Zitronen (Saft)
  • 2 EL Obstessig
  • 2 Teelöffel Senf (mild)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Wenig gemahlene Nelken
  • 3 EL Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl

In einer grösseren Bratpfanne Wasser aufwallen lassen. Pouletschenkel einfüllen und fünf Min. bei geschlossenem Deckel machen. Safran, Langkornreis, Curry und ein kleines bisschen Salz beigeben und alles zusammen bei geschlossenem Deckel achtzehn bis zwanzig Min. auf kleiner Flamme sieden.

Pouletschenkel aus dem Wasser heben und den Langkornreis abschütten. Langkornreis und Zitronenraspel vermengen und das Ganze abkühlen.

Die Nektarinen halbieren, entkernen und in feine Schnitze schneiden. Sofort mit ein klein bisschen Saft einer Zitrone beträufeln.

Die Peperonihälfte in feinste Würfelchen schneiden (Brunoise). Die Baumnusskerne scheibeln bzw. grob hacken. Die Pouletschenkel häuten. Das Fleisch bis zum Knochen der Länge nach einkerben und von dem Knochen lösen. In Streifchen schneiden.

Für die Sauce in einer Salatschüssel die Ingredienzien mit dem Schwingbesen sämig rühren. Alle vorbereiteten Ingredienzien beigeben und gut vermengen. Mindestens zehn Min. ziehen.

Vor dem Servieren den Blattsalat wiederholt vermengen. Die Korianderblättchen von den Stielen zupfen und darauf gleichmäßig verteilen.

Varianten Nur 2/3 von dem Hähnchenfleisch verwenden und den Reissalat mit Krevetten bereichern.

Statt Poulet Fisch darunter vermengen. Dazu mundgerecht geschnittenen Dorsch in einem mit Pergamtenpapier ausgelegten Sieb über den Langkornreis hineinhängen und bei geschlossenem Deckel im Dampf gardünsten.

Statt Poulet Schinkenwürfeli zum Reissalat Form.

Vegetarisch: Tofu fein scheibeln und 30 Min. in einer Marinade aus jeweils 1 Esslöffel Curry und Saft einer Zitrone 1 Teelöffel Sojosauce und 1 Messerspitze Sambal Ölek ziehen. Daraufhin unter den Reissalat vermengen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Curryreis-Salat mit Poulet und Nektarinen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche