Ein echter Hingucker

Video - Keks-Weihnachtsbaum

Video: ichkoche.at

Ein festlich geschmückter Weihnachtsbaum gehört für die meisten Österreicher zu Weihnachten einfach dazu. Der Weihnachtsbaum aus einfachen Mürbteigkeksen eignet sich hervorragend als selbstgemachtes kulinarisches Weihnachtsgeschenk oder weihnachtlicher Hingucker. Wie Sie den Keks-Weihnachtsbaum herstellen, wird im Video erklärt.

In dieser einfachen Videoanleitung sehen Sie, wie Sie ganz einfach einen Keks-Weihnachtsbaum aus Mürbteig herstellen. Einfach die Kekse in unterschiedlich großer Sternform (oder als Blumen) ausstechen und mit Marmelade zu einem Christbaum zusammenkleben. Das Video zeigt Schritt für Schritt wie das geht.

Hier finden Sie das Rezept für den Keks-Weihnachtsbaum mit allen Mengenangaben.

Autor: Blanka Kefer & Iris Kienböck / ichkoche.at

Kommentare4

Video - Keks-Weihnachtsbaum

  1. hertak
    hertak kommentierte am 07.11.2015 um 22:50 Uhr

    Das ist eine lustige Idee!

    Antworten
  2. Maxy54
    Maxy54 kommentierte am 02.11.2015 um 23:00 Uhr

    Ich weiss nicht warum, aber obwohl ich like kann ich kein Video sehen. ):

    Antworten
    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland kommentierte am 03.11.2015 um 08:03 Uhr

      Liebe Maxy54, aus technischer Sicht sind die Videos einwandfrei und lassen sich problemlos abspielen. Hier ein paar Tipps, wie es klappen könnte, dass auch Sie die Videos abspielen können: *Vielleicht haben Sie einen Adblocker aktiviert, der das Video deswegen nicht anzeigt, weil zu Beginn meistens ein kurzer Werbespot abgespielt wird. Bitte versuchen Sie diesen einzustellen, so dass er selbstangeklickte Videos auch abspielt, also Pop-Ups für ichkoche.at erlaubt, oder deaktivieren Sie ihn.*Aktualisieren Sie Ihren Flash-Player.*Versuchen Sie ichkoche.at-Videos in einem anderen Browser anzuschauen. Hoffentlich bringt Sie einer der Vorschläge ans Ziel. Mit den besten Grüßen aus der Redaktion

      Antworten
  3. milka1
    milka1 kommentierte am 23.12.2014 um 06:23 Uhr

    Tolle Idee!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Ähnliches zum Thema